Glenn Close geht auch bei achtem Anlauf für einen Oscar leer aus

Südkoreanerin Youn Yuh-Jung als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet

Hollywood-Legende Glenn Close ist auch bei ihrem achten Anlauf für einen Oscar leer ausgegangen: Bei der Vergabe der begehrten Filmpreise wurde am Sonntag in Los Angeles die südkoreanische Schauspielerin Youn Yuh-Jung als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Die 73-jährige Schauspiel-Veteranin gewann die goldene Statue für ihre Rolle einer Großmutter in dem Familiendrama „Minari – Wo wir Wurzeln schlagen“.

Die ein Jahr ältere Close war für ihre Verkörperung einer Großmutter in dem Sozialdrama „Hillbilly Elegy“ schon zum achten Mal für einen Oscar nominiert – und musste sich wieder geschlagen geben. Youn Yuh-Jung zollte ihr aber in ihrer Dankesrede großen Respekt: „Wie kann ich gegen Glenn Close gewinnen?“, fragte die Südkoreanerin. Sie habe Close in so vielen Filmen gesehen.

Im Rennen für den Oscar für die beste Nebendarstellerin waren außerdem Maria Bakalova für die Satire „Borat Anschluss Moviefilm“, Olivia Colman für das Demenz-Drama „The Father“ und Amanda Seyfried für die Filmbiografie „Mank“.

by Chris Pizzello

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.