Google Home kommt jetzt auch nach Deutschland und ab dem 8. August verfügbar 2
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Endlich gibt es jetzt einen offiziellen Termin für den Markstart von Google Home in Deutschland.

Google Home wird laut einem Google Blog-Eintrag ab dem 8. August in Deutschland erhältlich sein. Damit dürfte die Amazon Echo Konkurrenz auch endlich in Deutschland angekommen sein. Sprachlich (also mit deutscher Sprache) hat aber Google mit dem Smart-Home noch einiges zu tun, denn Google Home klingt im Vergleich zu Amazon Echo doch eher mau. Im Gegenzug überzeugt Echo nicht wirklich mit der Beantwortung von Frage. Hier kommt leider oft kein richtiges Ergebnis raus, da ist in meinen Augen Google’s Home weit vorne durch die Marktmacht und Anbindung der Google Suche.

Jetzt steht der Termin fest und Google Home soll ab dem 8. August für eine UVP von 149 Euro an den Start gehen. Google Home könnt Ihr im Online-Store oder bei Media Markt, Saturn, mobilcom-debitel, Conrad, Cyberport, Tink, EP, Otto und Medimax kaufen. Der Amazon Echo kostet im Vergleich 179 Euro und die Echo Dots pro Stück 59 Euro.

 

Mit Google Home könnt ihr Folgendes tun:

  • Antworten von Google erhalten: Mit Google Home könnt ihr Google Fragen stellen. Der Google Assistant greift zur Beantwortung auf verschiedene Google-Dienste wie die Websuche, Maps, YouTube und viele andere zurück. So erhaltet ihr aktuelle Informationen in Echtzeit, beispielsweise zu Wetter, Verkehr, Finanzthemen und zu Sportergebnissen. Zusätzlich könnt ihr Nachrichten von unseren Partnern wie zum Beispiel Tagesschau, Deutschlandfunk, RTL Radio Deutschland, Bild, Der Aktionär, Deutsche Welle, n-tv und Giga erhalten. Auch über Geschäfte in eurer Nähe weiß Google Home Bescheid. Fragt z. B. einfach „Wo ist die nächste Apotheke?“ und danach „Wann macht sie zu?“.
  • Musik hören: Wann immer ihr Lust habt, Musik zu hören oder gemeinsam im Wohnzimmer herumzutanzen – Google Home macht’s möglich. Mit einem einfachen Sprachbefehl könnt ihr Songs, Playlists, Künstler, Alben und Radio von Spotify, Deezer, TuneIn und Google Play Musik über Google Home abspielen lassen.* Mit der Multiroom-Funktion könnt ihr Google Home, Google Chromecast Audio und weitere Geräte gruppieren, sodass ihr den gleichen Song in jedem Raum hören könnt.
  • Den Alltag organisieren: Zu Hause gibt es immer eine Menge zu tun. Mit eurer Zustimmung kann Google Home euch unterstützen und euch zum Beispiel über eure Termine, Reiseplanung und den schnellsten Weg zur Arbeit informieren. Darüber hinaus stellt Google Home Wecker und Erinnerungen, kann Timer starten und Sachen auf eure Einkaufsliste setzen.
  • Euer Smart Home steuern: Google Home verbindet sich nahtlos mit euren kompatiblen smarten Geräten und schaltet auf Wunsch zum Beispiel das Licht im Wohnzimmer ein. Es unterstützt beliebte Smart-Home-Systeme wie derzeit Philips Hue, Wemo, LIFX und TP Link. Ihr könnt mit Google Home und mit Hilfe von Google Chromecast auch Videoinhalte* von Netflix und YouTube per Sprachbefehl auf eure Fernseher streamen.

 

Google veröffentlicht dazu noch gleich das passende Video:

 

QuelleGoogle
Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.