Greg Bryk vermögen – das hat Greg Bryk bisher verdient

Greg Bryks Reinvermögen: Greg Bryk ist ein kanadischer Schauspieler mit einem Nettovermögen von 3 Millionen Dollar. Greg Bryk wurde 1972 in Winnipeg, Manitoba, Kanada geboren. Er studierte an der Queen’s University in Kingston, wo er als Linebacker den Vanier Cup im Fussball gewann. Bryk kann auf mehr als 80 Schauspielkredite verweisen, darunter die Hauptrolle als Weston Field in der Fernsehserie ReGenesis von 2004 bis 2008. Von 2011 bis 2012 spielte er die Hauptrolle des Amos in der Fernsehserie XIII: Die Serie. Greg Bryk spielte von 2014 bis 2016 die Hauptrolle des Jeremy Danvers in der Serie Bitten. Seit 2016 spielte er die Hauptrolle als Cobbs Pond in der Fernsehserie Frontier. Byrd hatte auch wiederkehrende Rollen in den Fernsehserien Tilt, Cra$h & Burn, Aaron Stone, The Expanse, Mary Kills People und Caught. Bryk hat in mehreren Filmen mitgespielt, darunter A History of Violence, The Incredible Hulk, Saw V, Saw 3D, Immortals, Lost & Found und andere. Im Jahr 2010 wurde er für den Gemini-Preis für das Tödlichste Meer nominiert.

Vermögen: $3 Millionen
Geburtsdatum: 1972
Geschlecht: Männlich
Höhe: 6 ft (1,85 m)
Beruf: Schauspieler
Nationalität: Kanada
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.