Grégory Coupet vermögen – das hat Grégory Coupet bisher verdient

Grégory Coupet Nettowert: Grégory Coupet ist ein ehemaliger französischer Fußballspieler, der ein Nettovermögen von 15 Millionen Dollar hat. Geboren 1972 in Le Puy-en-Velay, Frankreich, begann Grégory Coupet mit dem Fußballspielen in seinem örtlichen Verein, bevor er in den frühen 90er Jahren sein Profidebüt bei Saint-Etienne gab. Er bestritt 88 Spiele als Torhüter, bevor er zu Lyon wechselte, wo er von 1997 bis 2008 spielte. Coupet bestritt mehr als 500 Spiele für den Verein, bevor er eine Saison lang für Atletico Madrid und später von 2009 bis 2011 für Paris Saint-Germain spielte. Coupet kam in seiner Karriere auf fast 650 Spiele. Von 2001 bis 2008 war er auch Mitglied der französischen Nationalmannschaft. Coupet bestritt 34 Spiele für sein Heimatland und war Teil des Teams bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2002. Erst nach dem Rücktritt von Fabien Barthez im Jahr 2006 wurde er zum besten Torhüter der Mannschaft, schaffte es jedoch nicht in den Kader für die Weltmeisterschaft 2010 und zog sich kurz darauf aus dem internationalen Geschäft zurück. Obwohl er nicht die Nummer eins im Tor war, gehörte Coupet zu den beiden französischen Mannschaften, die 2001 und 2003 den FIFA Konföderationen-Pokal gewannen. Während seiner professionellen Vereinskarriere gewann er den Friedenspokal 2007 und den Coupe de France 2008.

>>.

Vermögen: $15 Millionen
Geburtsdatum: 1972-12-31
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 11 in (1.81 m)
Beruf: Fußballspieler
Nationalität: Frankreich
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.