Große Sorge um Franz Beckenbauer! Er ist am Ende seiner Kräfte!

Große Sorge um Franz Beckenbauer: Der 74-jährige „Kaiser“ wirkte zuletzt arg angeschlagen und zerbrechlich. Wie lange reichen seine Kräfte noch nach den diversen, schweren Schlägen die er erleiden musste!

Beckenbauer musst viele Tiefschläge wegstecken

Auf der Skipiste in Obertauern (Österreich) mussten die Touristen zweimal hinschauen: Ist der gebrechliche, dürre Mann wirklich Franz Beckenbauer? Aber er war es wirklich. Die Fußball-Legende ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Das zeigen jetzt aktuelle Fotos, die der Zeitschrift „Neue Post“ vorliegen. Die Strapazen der vergangenen Jahre haben Beckenbauer an seine Grenzen gebracht. Der 74-Jährige musste zwei Herz-OPs überstehen, kämpft mit Hüftproblemen und hatte einen schweren Augeninfarkt. Aber nicht nur der Körper bereitet ihm Probleme.!

Skandale erschüttern Beckenbauer und sein Umfeld

Vor allem Skandale, Sorgen, Ängste und Trauer belasten ihn. 2015 geriet er wegen Verdachts der Korruption in die Schlagzeilen. Danach wandten sich Freunde von ihm ab.

Ebenfalls 2015 starb Sohn Stephan mit nur 46 Jahren an Krebs. Der Schmerz ist auch nach viereinhalb Jahren nicht kleiner geworden. „Das geht einem nach bis zum Ende, das ist klar“, so Beckenbauer.

Seit mehr als 30 Jahren reist der ehemalige Fußball-Weltmeister zum Skiurlaub ins Salzburger Land, doch an Skifahren ist nicht mehr zu denken. Für eine Abfahrt reichen seine Kräfte nicht. Er schaut den Skisportlern auf den Pisten nur noch wehmütig zu und sieht müde aus. Beckenbauers Tochter Francesca (16) hat die Schule in England abgebrochen und Sohn Joel (19) hat sein Studium erstmal auf unbestimmte Zeit verschoben: Sie wollen bei ihrem Vater sein und ihn in der schweren Zeit unterstützen.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.