Große Sorgen um Heintje! Wie er gegen sein schweres Schicksal kämpfte

Für viele Personen, die schon jung berühmt werden, ist das Leben nicht besonders leicht, wenn mit zunehmenden Alter der Erfolg ausbleibt. Viele Kinderstars sind schon an dieser Situation zerbrochen. Bekanntes Beispiel ist neben den Schauspielerinnen Karin Inger Monica Nilson (Pippi Langstrumpf) und Romy Schneider (Sissi) auch ein Sänger, der in seiner Kindheit auf dem Gipfel der Karriere stand: Heintje! Wie geht es dem jungen Gesangstalent von einst heute?

Heintje macht ein seiner Jugend große Karriere

Am 05. August 1955 wurde Heintje unter seinem bürgerlichen Namen

Hendrik Nikolaas Theodoor „Hein“ Simons im holländischen Kerkrade, nur wenige Kilometer von der deutschen Grenze entfernt, geboren. Schon früh entdeckten Musikexperten das außergewönliche, musikalische Talent, das in dem Jungen schlummerte. Schließlich nahm in Produzent Addy Kleijngeld unter seine Fittiche. Mit dem bekannten Song „Mama“ wurde Heintje quasi über Nacht in ganz Deutschland berühmt. Doch seine Erfolge sollten nur von kurzer Dauer sein.

Seine größten Erfolge feierte Heintje zwischen 1967 – 1973

Für eine zeitlang konnte das Leben nicht besser für den Teenager laufen. Zwischen 1967 und 1973 folgten weitere Hits und sogar eine kurze Karriere als Schauspieler, bei der er unter anderem mit Peter Alexander vor der Kamera stand. Insgesamt 40 Millionen Platten hat Heintje verkauft. Nicht nur für die damalige Zeit eine enorme Anzahl. Doch mit zunehmenden Alter verschwand Heintje mehr und mehr von der Bildfläche, obwohl er auch als Erwachsener noch zahlreiche Platten veröffentlicht hatte. An den großen Erfolg seiner Anfangszeit konnte Heintje allerdings nie wieder anschließen.

Heute lebt Heintje in Belgien

Seit 1981 lebt Heintje in Belgien. Mit seiner Frau Doris war der Sänger insgesamt 33 Jahre verheiratet, seit 2014 sind die beiden jedoch geschieden. Aus dieser Ehe hat Heintje zwei Söhne und eine Tochter. Nach seiner Teenagerzeit konnte Heintje in der Musikbranche nicht mehr Fuß fassen, obwohl der Musiker mit allen Mitteln um den Erhalt seiner Karriere kämpfte. Unter anderem veröffentlichte er bis heute 23 weitere Alben, von denen einige sogar ausschließlich für den englischsprachigen Markt produziert wurden, um eine Trennlinie zu seinen Erfolgen in der Jugendzeit zu ziehen.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.