Harper Lee – Geld und Vermögen 2022 – so reich ist Harper Lee

Harper Lee war eine amerikanische Schriftstellerin, die zum Zeitpunkt ihres Todes im Februar 2016 ein Vermögen von 35 Millionen Dollar hatte. Alabama. Sie wurde vor allem durch ihren 1960 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman „To Kill a Mockingbird“ bekannt, der später mit Gregory Peck in der Hauptrolle verfilmt wurde. To Kill a Mockingbird“ befasste sich mit den Problemen des Rassismus, die Lee als Kind in ihrer Heimatstadt in Alabama beobachtete. Obwohl es die meiste Zeit ihres Lebens Lees einziges veröffentlichtes Buch war, wurde sie für ihren Beitrag zur Literatur mit der Presidential Medal of Freedom ausgezeichnet.

Nell Harper Lee wurde am 28. April 1926 in Monroeville geboren,

Harper Lee entwickelte ihr Interesse an der Literatur bereits während ihrer Highschool-Zeit. Sie besuchte für kurze Zeit das Huntingdon College, ein reines Frauencollege, und wechselte dann an die University of Alabama, Tuscaloosa. Sie schloss die Schule nicht vollständig ab.


Im Jahr 1949 zog Harper nach New York City, um ihrem Traum zu folgen, Schriftstellerin zu werden. Sie schlug sich mehrere Jahre lang durch und arbeitete als Ticketverkäuferin für Eastern Airlines und die British Overseas Air Corp (BOAC). Während ihres Aufenthalts in der Stadt traf Lee ihren alten Freund Truman Capote wieder, einen der aufstrebenden literarischen Stars der damaligen Zeit. Sie freundete sich auch mit dem Broadway-Komponisten und Texter Michael Martin Brown und seiner Frau Joy an und zog schließlich bei dem Paar ein.

Im Jahr 1956 machten die Browns Lee ein beeindruckendes Weihnachtsgeschenk. Sie erklärten sich bereit, sie ein Jahr lang finanziell zu unterstützen, damit sie ihren Job aufgeben und in Vollzeit schreiben konnte. Harper nutzte ihre Zeit, um einen Roman über ihre Kindheit in Alabama zu schreiben. Die Browns halfen Harper auch, einen Agenten zu finden, der einen Verlag für ihren Roman interessierte, der zunächst den Titel „Go Set a Watchman“, dann „Atticus“ und schließlich „To Kill a Mockingbird“ erhielt. Während dieser Zeit half Lee auch ihrem engen Freund Truman Capote bei den Recherchen für sein Buch „Kaltblütig“.

Wie wir heute alle wissen, wurde „To Kill a Mockingbird“ zu einem der wichtigsten und erfolgreichsten Bücher der amerikanischen Geschichte. Bis heute hat sich TKAM weltweit über 40 Millionen Mal verkauft und wurde in 40 Sprachen nachgedruckt. Auch 50 Jahre später wird das Buch noch etwa 1 Million Mal pro Jahr verkauft.

Aus Gerichtsunterlagen, die im Rahmen eines Prozesses gegen Harpers ehemaligen Buchagenten eingereicht wurden, geht hervor, dass Harper Lee jährlich rund 3,2 Millionen Dollar an Tantiemen für ihr Buch erhält. Das sind ungefähr 9.2000 Dollar pro Tag. Und das alles für etwas, das sie vor mehr als 50 Jahren geschrieben hat!

Im Februar 2015 schockierte Harper die Welt mit der Veröffentlichung ihres zweiten Buches „Go Set A Watchman“, das eine Fortsetzung von „Mockingbird“ ist. Es überrascht nicht, dass auch dieses überraschende zweite Buch ein enormer Erfolg war.

Harper Lee starb am 19. Februar 2016 im Alter von 89 Jahren.

Vermögen:
$35 Millionen

Geburtsdatum:
Apr 28, 1926 – Feb 19, 2016 (89 Jahre alt)

Geschlecht:
Frau

Beruf:
Schriftsteller, Romancier, Autor

Nationalität:
Vereinigte Staaten von Amerika

Harper Lee Vermögen 2021 – unglaublich wie viel Geld Harper Lee 2021 hatte

Beliebteste Artikel Aktuell: