Helen Baxendale Vermögen – so reich ist Helen Baxendale wirklich

Helen Baxendale-Nettovermögen: Helen Baxendale ist eine englische Schauspielerin mit einem Nettovermögen von 3 Millionen Dollar. Helen Baxendale wurde im Juni 1970 in Pontefract, West Riding in Yorkshire, England, geboren. Sie hat sowohl auf der Bühne als auch in Filmen und Fernsehserien gespielt. Von 1994 bis 1996 spielte Baxendale die Hauptrolle als Dr. Claire Maitland in der Fernsehserie Herzstillstand. Von 1998 bis 1999 spielte sie die Hauptrolle als Emily Waltham in der Serie Friends. Helen Baxendale spielte von 1997 bis 2003 die Hauptrolle der Rachel Bradley in der Fernsehserie Kalte Füße. Von 2012 bis 2016 spielte sie die Hauptrolle als Lorna in der Fernsehserie Cuckoo. Von 1997 bis 2001 hatte sie eine wiederkehrende Rolle als Cordelia Gray in der Serie Ein ungeeigneter Job für eine Frau, und 2001 hatte sie eine wiederkehrende Rolle als Pandora Braithwaite in der Serie Adrian Mole: Die Cappuccino-Jahre. Helen Baxendale wurde für die BAFTA Awards nominiert, Schottland für die beste Schauspielerin – Fernsehen bei Herzstillstand 1995 und Wahrheit oder Pflicht 1997. Außerdem war sie 1997 für den British Comedy Award als beste Fernsehkomödienschauspielerin für kalte Füße nominiert. Ihr langjähriger Partner ist der Regisseur David L. Williams.

Vermögen: $3 Millionen
Geburtsdatum: 7. Juni 1970 (50 Jahre alt)
Geschlecht: Weiblich
Höhe: 5 ft 5 in (1,6764 m)
Beruf: Schauspieler, Filmproduzent
Nationalität: England
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.