Helene Fischer: Ihr Weihnachtsfest wird ganz besonders

Im letzten Jahr hatte sie sich kurz vor dem Fest der Liebe von Florian Silbereisen getrennt. Ein trauriges Weihnachtsfest, bei dem von Harmonie wenig zu spüren war. In diesem Jahr soll alles anders werden!

Erstes Weihnachten mit Thomas Seitel!

Es ist endlich wieder Ruhe in das Leben der Schlagerkönigin eingekehrt. Die junge Liebe zu Thomas Seitel (34) ist gefestigter denn je. Ihre Bühnenpause, die sie bis auf wenige Ausnahmen eingehalten hat, tut ihr gut. Mitte Dezember zeichnet sie noch die „Helene Fischer Show“ auf (25. Dezember im ZDF) , aber danach wird es im Hause Fischer sicher sehr besinnlich.

Wiesbaden oder Eppertshausen?

Mit Mama Maria (61), Papa Peter (66) und Schwester Erika (41) verbringt Helene an den Feiertagen viel Zeit. Vielleicht sitzt ja auch auch Thomas in diesem Jahr in Wiesbaden zusammen mit Helene und ihrer Familie am Christbaum – und vielleicht statten die zwei dann auch noch der Familie Seitel im gerade einmal 60 Kilometer entfernten Eppertshausen einen Besuch ab.

„Vor allem ist Weihnachten für mich die Zeit der Ruhe. Ich kann dann so ein bisschen auf das Jahr zurückblicken“, erzählt Helene Fischer wieder ganz friedlich und glücklich.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.