Helene Fischer von Polizei geschützt, hat sie ewas zu befürchten?

Grade gab Helene Fischer ihr Comeback bei dem Firmenjubiläum der Trigema, Unternehmer Norbert Grupp beschenket sich, seine Angestellten und ausgewählte Fans mit diesem tollen Auftritt! Aber, viele Beobachter waren irritiert, Helene Fischer wurde massiv von der Polizei abgesichert, hat sie Angst vor etwas oder jemandem?

Konzert wie ein Hochsicherheitsbereich!

Als man beim Veranstaltungsort ankam, wirkte das ganze schon ein wenig wie ein Hochsicherheitsbereich! Riesige Zäune, Sichtschutz und überall Polizei. Aber warum dies alles? Der Grund schockiert – angeblich sollte Helen vor den EIGENEN FANS abgesichert werden! Aber warum schottet sie sich so ab? Wovor hat die Schlagerqueen solche Angst, dass eine solche Polizei und Security-Präsenz gerechtfertigt ist?

Drinnen handverlesene Gäste, draußen die echten Fans!

Ob das der richtige Weg ist? Drinnen ein – hochbezahlter – Auftritt vor handverlesenen Gästen, draußen stehen die echten Fans und haben keine Chance einen Blick auf ihr Idol zu werfen? Viele Fans hatten extra Plakate, Spruchbänder und vieles mehr mitgebracht, nur um Helene zu unterstützen und vielleicht mal einen Blick auf sie zu erhaschen – aber Helene wurde völlig abgeschottet! Wir müssen das im Auge behalten“, erklärte ein Polizeisprecher kurz vor der Veranstaltung. „Es kann kommod und ruhig zugehen. Aber man weiß nie, was von der Fangemeinde anreist und möglicherweise für Behinderungen sorgt!“

Helene entfernt sich von der Basis

Erst die lange Auszeit und nun können die Fans nicht mal einen Blick auf ihren Start erhaschen? Ist das der richtige Weg? Privatsphäre ist natürlich wichtig, aber die eigenen Fans bei Auftritten so auszuschließen ist sicherlich grenzwertig. „Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, wenn ich erst mal weiterhin diesen Weg der wertvollen Menschen- und Lebenszeit gehe und einfach mal den Job Job sein lasse“, schrieb Helene, es ist ihr gutes Recht, aber sie darf nicht vergessen, wie wertvoll ihre Fans für sie sind!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.