Here’s How Much The Coaches On ‚The Voice‘ Make – Geld und Vermögen 2022 – so reich ist Here’s How Much The Coaches On ‚The Voice‘ Make

Haben Sie jemals die Musik-Talentwettbewerbssendung The Voice gesehen und sich gedacht: „Ich könnte wahrscheinlich ein Juror in dieser Show sein“? Vielleicht hat dieser Gedanke dazu geführt, dass du dich gefragt hast, wie viel mehr du in einem solchen Job im Vergleich zu deinem derzeitigen Job verdienen könntest. Oder vielleicht fragen Sie sich einfach nur, wie viel ein hochkarätiger Job als TV-Talentcoach bringt, unabhängig davon, wie er mit Ihrer eigenen Karriere zusammenhängt. Auf jeden Fall gibt es hier eine praktische Liste der ehemaligen und aktuellen Coaches von The Voice, zusammen mit der Angabe, wie viel sie für ihre Teilnahme an der Show verdienen.

Christina Augilera – 17 Millionen Dollar

Christina Augilera soll für ihre Tätigkeit als Jurorin in der dritten Staffel der Show 17 Millionen Dollar verdient haben, bevor sie für die folgenden Staffeln der Show eine Gehaltskürzung hinnehmen musste. Dieses hohe Gehalt spiegelt ihren Ruf als virtuose Sängerin wider – es macht Sinn, dass sie eine der erfolgreicheren Coaches in einem Gesangswettbewerb ist.

Gwen Stefani – Über 13 Millionen Dollar

Gwen Stefani von No Doubt gehörte in der siebten Staffel zu den Coaches von The Voice. Damals verdiente sie etwa 10 Millionen Dollar pro Staffel, aber seitdem ist ihr Gehalt gestiegen, auch dank der Reaktion der Zuschauer auf die Dynamik zwischen Stefani und ihrem echten Freund Blake Shelton.

Blake Shelton – Über 13 Millionen Dollar

Einem aktuellen Bericht von The Wrap zufolge hat Shelton 2016 als Coach bei The Voice mehr als 13 Millionen Dollar verdient. Damit wäre er einer der bestbezahlten Coaches der Show, was seinen Status als Publikumsliebling widerspiegelt.

Adam Levine – 13 Millionen Dollar

Blakes Kollege aus der ersten Staffel, Adam Levine, ist mit seinem Konkurrenzkampf mit Shelton bisher eines der wichtigsten Merkmale der Show. Wenn sich dieser Konkurrenzkampf auch auf die Gagen auswirkt, hat Shelton einen leichten Vorteil.

Miley Cyrus – 13 Millionen Dollar

Miley Cyrus‘ Debüt in der 11. Staffel von The Voice brachte ihr Berichten zufolge 13 Millionen Dollar ein – nicht schlecht für jemanden, der gerade erst in der Show anfängt. Und in der aktuellen 13. Staffel ist sie wieder mit dabei.

Shakira – 12 Millionen Dollar

Shakira trat den Reihen der Voice-Coaches in der vierten Staffel der Show bei und verdiente Berichten zufolge 12 Millionen Dollar im Jahr. Dann kam sie für die sechste Staffel zurück, aber dann wurde ihr Engagement (bisher) beendet – irgendwie überraschend angesichts des hohen Gehalts, das sie erhielt.

Pharrell Williams – 8 Millionen Dollar

Pharrell war ein weiterer hochkarätiger Neuzugang in Staffel 7 und ist mit einigem Erfolg an Bord geblieben und hat mit Sawyer Fredericks unter seinen Fittichen den Sieg in Staffel 8 geholt.

Alicia Keys – 8 Millionen Dollar

Alicia Keys ist seit Staffel 11 bei The Voice dabei, trägt einen ungeschminkten Signature-Look und bekommt etwa 8 Millionen Dollar im Jahr, ein typisches Gehalt für neue Juroren in der Show.

Usher – $7 Millionen

Ein weiteres Mitglied des 4 und 6 Clubs ist Usher, der sich allerdings kein Geld auf Shakira-Niveau für seine Zeit als Juror sichern konnte. Dennoch soll er für seine Zeit in der Show satte 7 Millionen Dollar pro Jahr bekommen haben, und falls er jemals zurückkommt, hat er dank des Sieges von Josh Kaufman in Staffel 6 unter seiner Anleitung einen Sieg auf dem Konto.

CeeLo Green – $6,5 Millionen

CeeLo verließ The Voice nach Staffel 5 mit der Begründung, dass er das Gefühl hatte, die Show sei „einfach und schnell zu einem Job geworden.“ Daher steht er am Ende dieser Liste, denn die Juroren, die seit Beginn der Show dabei sind, haben (meistens) eine Gehaltserhöhung erlebt.

Beliebteste Artikel Aktuell: