Herzogin Kate: Schock-Diagnose! Arzt enthüllt schockierende Details!

Wir kennen Herzogin Kate als strahlend schöne Mutter die nichts zu erschüttern scheint! Nun packt ein Arzt aber aus und lässt die Alarmglocken schrillen! Ist der Druck viel zu viel für die schmächtige Kate?

Sobald Kamreas in der Nähe sind strahlt Kate bis über beide Ohren, sie ist mittlerweile ein Medienprofi, was aber passiert, wenn sie sich unbeobachtet fühlt! Besorgniserregende Beobachtungen lassen auf einen immensen inneren Druck schließen – und das kann böse Enden!

3 Kinder, ein Mann, ein Königreich – eine echte Herkules-Aufgabe vor der Kate steht! Dazu die alles überragende Queen – kein leichtes Schicksal! Doch es sieht ganz danach aus, als ob ihr der Dreifach-Druck allmählich zu viel wird. Denn immer häufiger erwischt man die Ehefrau von Prinz William (37) beim Nägelkauen. Ein klarer Hinweis auf massiven Psycho-Druck wie ein Psychologe nun erklärt!

Ihre Hände sind ständig mit Pflastern übersät. Ein harmloser Tick? Von wegen! „Wenn das Nägelkauen regelmäßig stattfindet, hat es psychologische Ursachen“, erklärt Psychologe Dr. Pablo Hagemeyer gegenüber „Closer“. „Gründe sind emotionaler Stress, Überforderung oder Belastung im Alltag. Interessanterweise geschieht diese Art Selbstverletzung meist in unbeobachteten Momenten, wenn wir enthemmter sind.“

Aber was kann sie dagegen tun? Natürlich ist der beste Weg den gesammten Stress zu verringern – aber wie soll sie das schaffen? Sie steht nun mal im Rampenlicht! Der Experte empfiehlt bitteren Nagellack aus der Apotheke. In Kates Fall täte aber zusätzlich wohl mal eine kleine Auszeit not.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.