Herzogin Meghan: Einsam & Überfordert! So traurig ist ihr Leben wirklich!

Traurige Nachrichten von Meghan! Die Herzogin soll überfordert sein mit Ihrer Doppelrolle als Mutter und Herzogin! Der Royale Alltag überrollt die junge Frau die früher viel mehr Freiheiten hatte! Meghan soll oft sehr einsam und traurig sein, was ist dran an den Gerüchten?

Wird sie depressiv?

Das Leben als englischer Royal scheint Meghan deutlich stärker zu belasten als sie gedacht hat! Wie der „Express“ und andere Medien berichten, scheint die Ex-Schauspielerin von ihrem plötzlichen Rollenwechsel zur Herzogin einsam, nachdenklich und überfordert zu sein. Es gibt sogar große Sorge das dies zu mehr führt, zum Beispiel in die Depressivität oder Scheidung!

Meghan wird bis ins kleinste Detail beobachtet

Wenn wundert es, sie muss sich wie unter einem Brennglas fühlen! Bei öffentlichen Auftritten wird sie bis ins kleinste Detail analysiert, Gesten, Kleidung, Gesichtsausdruck…ein enormer Druck der dort auf ihr lastet! Hinzu kommt die nahezu pausenlose Berichterstattung in britischen Boulevard-Medien, welche oft kein gutes Haar an der „Duchess of Sussex“ lassen.

Es fließen Tränen! Leidet sie an Selbstzweifeln?

Es sollen sogar Tränen fließen wird nun von Insidern berichtet! Ein Grund für die Überforderung könnte nicht zuletzt auch in Meghans Vergangenheit liegen. So enthüllte die Herzogin schon vor Jahren: „Meine 20er waren brutal – ein ständiger Kampf mit mir selbst, wenn ich mein Gewicht, meinen Stil und meinen Wunsch beurteilte, so cool, hip und schlau wie Andere zu sein. Meine Teenager-Jahre waren noch schlimmer. Meine High School hatte Cliquen: die schwarzen und weißen Mädchen, die philippinischen und die latinischen Mädchen. Da ich multiethnisch bin, bin ich irgendwo dazwischen gefallen.“

Angst um Archie

Nun wird befürchtet, das die Unsicherheit und Traurigkeit sich auf den viermonatigen Archie übertragen könnte, Kinder spüren ja intuitiv die Stimmungen der Eltern und werden früh geprägt! Besser wird es für die arme Herzogin also nicht gerade. Zuletzt stand Meghan Markle unter anderem wegen ihrer angeblich manipulativen Art und ihrer häufigen Nutzung von Privatjets unter Dauerbeschuss.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.