Holly Johnson vermögen – das hat Holly Johnson bisher verdient

Das Reinvermögen von Holly Johnson: Holly Johnson ist eine englische Künstlerin, Musikerin und Schriftstellerin mit einem Nettovermögen von 12 Millionen Dollar. Holly Johnson wurde im Februar 1960 in Liverpool, England, Vereinigtes Königreich, geboren. Er ist vor allem als Leadsänger der Band Frankie Goes to Hollywood bekannt. Johnson war auch der Bassgitarrist der Band Big in Japan. Frankie Goes to Hollywood wurde 1980 gegründet und veröffentlichte 1984 ihr erstes Studioalbum Welcome to the Pleasuredome, das in Großbritannien und Neuseeland die Nummer 1 und in Australien, Österreich, Kanada, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Norwegen, Schweden und der Schweiz die Top 10 erreichte. Ihr Album Liverpool wurde 1986 veröffentlicht und erreichte Platz 5 in Großbritannien, Deutschland und den Niederlanden. Frankie Goes to Hollywood hatte mit den Songs „Relax“, „Two Tribes“ und „The Power of Love“ die Nummer 1-Singles in Großbritannien und anderen Ländern. Johnson veröffentlichte 1989 sein Debüt-Solostudioalbum Blast, das in Großbritannien die Nummer 1 erreichte. Anschließend veröffentlichte er 1989 die Alben Hollelujah, 1991 Dreams That Money Can’t Buy, 1999 Soulstream und 2014 Europa und Unleashed From the Pleasuredome. Seine Singles „Love Train“ und „Americanos“ erreichten beide Platz 4 in Großbritannien. Johnson wurde in den 1990er Jahren Maler.

Vermögen: $12 Millionen
Geburtsdatum: Februar 9, 1960 (60 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Sängerin, Schriftstellerin, Musikerin, Künstlerin, Malerin
Nationalität: England
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.