Hollywood-Legende Betty White gestorben – Letzte Integrantin der „Golden Girls“ ist tot! Filmwelt verneigt sich

Große Trauer in den USA! Denn jetzt wurde der Tod von Hollywood-Legende Betty White bekannt. Die 99-jährige Schauspielerin, die einem großen Publikum durch ihre Rolle der „Rose“ in der erfolgreichen US-Serie „Golden Girls“ bekannt geworden war, starb nur zweieinhalb Wochen vor ihrem 100. Geburtstag. Zahlreiche Fans, Kollegen und sogar der US-Präsident trauern um die beliebte Schauspielerin.

Hollywood-Legende Betty White gestorben

Es gibt Schauspielerinnen und Schauspieler, die sind aus dem Fernsehen einfach nicht wegzudenken. Zu dieser Kataegorie gehörte auch die jetzt verstorbene Betty White, die auf eine Karriere von mehr als 60 Jahren im US-Fernsehen zurückblicken konnte. Während ihrer Karriere hatte Betty White zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Zum Beispiel den Emmy im Jahr 1986 als „Herausragende Hauptdarstellerin in einer Comedyserie“ für die beliebte Serie „Golden Girls“. Nahezu alle US-Amerikaner, egal welcher Generation, liebten den WG-Alltag der Kult-Omis. Die im Jahr 1985 gestartete Serie bestand aus sieben Staffeln und 180 Episoden. Nun jedoch trauert ganz Amerika um Betty White. Kurz vor ihrem Tod hatte die Schauspielerin auf die Frage nach dem Geheimnis ihres hohen Alters noch geantwortet: „Ich versuche, alles Grüne zu vermeiden, ich glaube, es funktioniert.“

Stars, Promis und der US-Präsident trauern um Betty White

Unmittelbar nach der Bestätigung des Todes der Schauspielerin haben sich zahlreiche Promis und Kollegen zu Wort gemeldet. Eine der ersten Kondulenzen kam von der ehemaligen First Lady Michelle Obama: „Es gab niemanden, der so war wie sie, und Barack und ich schließen uns den vielen an, die die Freude vermissen werden, die sie in die Welt brachte. Ich weiß, dass unser Bo sich darauf freut, sie oben im Himmel zu sehen.“ Und selbst der aktuelle US-Präsident Joe Biden (79) äußerte sich vor Reportern zu Betty Whites Tod: „Es ist eine Schande. 99 Jahre – wie meine Mutter sagen würde: Gott hat sie lieb.“ Auch

Nancy Pelosi (81), die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, kondolierte auf Twitter: „Heute haben wir eine geliebte TV-Ikone verloren. Betty White war eine bahnbrechende Schauspielerin, die acht Jahrzehnte lang Generationen von Amerikanern mit ihrem Talent und ihrem Humor beglückte. Möge es ein Trost für ihre Angehörigen und ihre vielen Bewunderer sein, dass so viele in dieser traurigen Zeit mit ihnen trauern.“ Auch White Schauspielkollegin Sandra Bullock (57), die gemeinsam mit Betty White im Kinofilm „Selbst ist die Braut“ (2009) spielte, schrieb: „Ich trinke keinen Wodka … aber heute Abend werde ich ihn trinken, auf Eis, mit einer Scheibe Zitrone und einem Hotdog auf der anderen Seite, und es ist okay, traurig zu sein. Ich werde mir eine rosarote Brille kaufen müssen, denn Betty war das für uns alle.“ Wieder einmal ist also eine der ganz großen Ikonen Hollywoods von uns gegangen.