Horror-Fund in Wallersdorf – Bauer findet Leiche auf seinem Feld

Einen gehörigen Schock dürfte ein Landwirt aus Wallersdorf erlitten haben. Bei Arbeiten auf seinem Feld entdeckte der Mann nämlich eine männliche Leiche. Erste Erkenntnisse deuten darauf hin, dass der Tote offenbar aus Rumänien stammt. Nun hat die Polizei ihre Ermittlungen aufgenommen.

Landwirt entdeckt Leiche bei Arbeit auf seinem Feld

Im bayrischen Wallersdorf hat ein Landwirt auf seinem Feld die Leiche eines 37-jährigen Rumänen entdeckt. Darauf jedenfalls lassen die Ausweispapiere schließen, die die Polizei bei der Bergung der Leiche gefunden hat. Wie der Mann genau gestorben ist, scheint bislang noch unklar. Die Kriminalpolizei Landshut hat nun Ermittlungen in diesem Todesfall eingeleitet. Wie es scheint, könnte der gefundene Leichnahm schon längere Zeit auf dem Feld gelegen haben. Unmittelbar nach der Bergung der Leiche hatten die Beamten das Feld des Landwirts im Landkreis Dingolfing-Landau großflächig abgesucht, um weitere Hinweise darauf zu finden, was mit dem Opfer genau passiert sein könnte. Im Augenblick kann die Polizei offenbar einen Unfall nicht ausschließen.

Polizei bittet Öffentlichkeit um Mithilfe

Im Zusammenhang mit diesem Fall bittet die Kriminalpolizeiinspektion in Landshut um die Mithilfe der Bevölkerung. Man bittet mögliche Zeugen, die seit Anfang Mai in Wallersdorf im Bereich der Osenstraße beziehungsweise in der Nähe der Bahngleise verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Wer Hinweise zu dem Fall machen kann, soll daher bitte unter der Telefonnummer 0871-92520 die Kripo in Landshut kontaktieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.