Huawei Nova 2 und Nova 2 Plus: erste Bilder, Benchmarks und technische Daten 2
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Nachdem das Huawei Nova 2 bereits Anfang Mai bei der TENAA aufgetaucht war, gibt es jetzt neue Informationen zu dem neuen Smartphone.

Das “Huawei Nova 2” trägt den Codenamen “PIC-AL00” und jetzt tauchte das erste angebliche Bild des Smartphones in schwarz auf. Die nachfolgenden Bilder zeigen das Nova 2 von der TENAA und wir erkennen auf der Rückseite deutlich eine Dual-Kamera, daneben den LED-Blitz und darunter den Fingerabdrucksensor. Huawei überhäuft ein wenig den Smartphone-Markt mit eigenen Geräten und das obwohl man mit seiner Sub-Brand Marke Honor auch schon diverse weitere Geräte, die auch in Konkurrenz zur Hauptmarke Huawei stehen. Und das sind ebenfalls sehr gute Geräte, wie man beim Honor 8 Pro wieder feststellen konnte.

Huawei Nova 2 und Huawei Nova 2 Plus

Und dann gab es ja noch das angebliche Werbeposter vom Huawei Nova 2 und Huawei Nova 2 Plus. Somit kommen hier wohl auch zwei verschiedene Varianten, wo vermutlich die Plus-Version das größere Smartphone sein wird. Gleichzeitig verrät das Plakat auch die möglichen Farben mit dem die Geräte erscheinen soll, zu sehen sind dort schwarz, blau, grün und pink. Laut dem Plakat sollen die Geräte am 26. Mai offiziell in China vorgestellt werden.

 

Huawei Nova 2 – Benchmark und technische Daten

Das Huawei Nova 2 soll dabei ein 5,1 Zoll und das Nova 2 Plus ein 5,5 Zoll Display besitzen mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Beim Prozessor und der Taktzahl werden teilweise sehr unterschiedliche Angaben gemacht, welche sich auch in den Benchmarks unterscheiden. Man weiß also noch nicht genau ob beide Varianten auch den gleichen Prozessor verbaut haben werden. Laut Weibo hat das Nova 2 64GB internen Speicher + 4GB RAM und der SoC taktet mit 2,3GHz. In dem Eintrag stellt man den SoC als Konkurrent zum Snapdragon 660 hin. Die Nova 2 Smartphones siedeln sich insgesamt wieder in der Mittelklasse an.

In den ersten Gerüchten war beim Prozessor immer von dem HiSilicon Kirin 660 die Rede, in dem Gfxbench (1. Screenshot) ist der HiSilicon 6250 (Kirin 655) aus 2016 gelistet, der bereits im Huawei P8 Lite und im Honor 6x verbaut wurde. Zudem ist das Gerät PIC-xxx nur mit einer 11 Megapixel Single-Kamera gelistet. Der zweite Screenshot zeigt das Benchmark Ergebnis von Geekbench 4, welches keinen großen Leistungsunterschied gegenüber dem Vorgänger zeigt, welcher nur unwesentlich darunter liegt. So schafft das Nova 2 hier 886 Single-Core und 3.461 Multi-Core Punkte. Damit ist es für mich auch kein Pendant zum Snapdragon 660, denn der performt um einiges besser. Ob daher ein Umstieg vom beispielsweise Honor 6X oder gar Honor 8 lohnt, wenn man einen Dual-Kamera haben will, wage ich zu bezweifeln, denn das Nova 2 wird sicherlich ähnlich, wie der Vorgänger, wieder kann 400€ als UVP haben. Damit ist das Gerät in meinen Augen einfach zu unattraktiv und Huawei/Honor bekommt immer mehr Probleme mit der Vermischung seiner Geräte.

überGeekbench
QuelleWeibo
Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.