Huawei ShotX mit drehbarer Kamera offiziell vorgestellt 2
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Auch bei Huawei schläft man nicht und möchte bald ein neues etwas anderes Smartphone veröffentlichen.

 

Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Bei diesem Gerät möchte man besonders bei der Kamera ein neues Feature bringen. Diese soll nämlich in dem neuen Smartphone vollständig schwenkbar bzw. drehbar sein. Huawei nennt das neue Smartphone ShotX. Es gibt dafür dann keine eigenständige Frontkamera

Huawei_Shot_X_1

Update 20.10.2015:

Das ging dann doch jetzt recht flott: Huawai stellt offiziell das ShotX vor. Ganz neu ist das Gerät allerdings nicht, denn in China wird das Smartphone unter dem Namen der Tocherfirma als Honor 7i vertrieben. Das ShotX soll es bei uns ab dem 2. November für 349€ geben.

Ganz neu ist dieses Feature aber nicht, denn richtig das gab es beim Oppo N1 auch schon, wie man im nachfolgenden Foto sehen kann:

Oppo N1 Smartphone
Oppo N1 Smartphone

 

Nur das dort der drehbare Kamera-Teil größer ist. Bei Huawei ist dieser schmaler aber dafür auch länger. Ob man so eine Funktion wirklich braucht, sei mal dahingestellt. Man möchte wohl damit schärfere und hochauflösende Selfies ermöglichen. Diese sind dann immerhin mit den vollen 13MP der Kamera möglich. Zusätzlich besitzt die drehbare Kameraeinheit einen Dual-LED-Blit. Video sind in FullHD mit 1920×1080 Pixeln möglich.

Huawei_Shot_X_2

Ansonsten besitzt das Huawei ShotX ein 5,2 Zoll großen IPS Full-HD-Display mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln. Das Gehäuse besitzt einen 7,8mm dünnen Metallrahmen. Der Prozessor ist ein 64bit 1,5 GHz Snapdragon 616 Octa-Core von Qualcomm. dazu gibt es 16 GB internen Speicher, der per microSD-Karte erweitert werden kann und 2GB RAM (Arbeitsspeicher). Vermutlich dann auch wieder mit einem Dual-SIM-Kartenschacht. An Hand der Specs also eher eine Mittelklasse-Smartphone.

Die Akkukapazität des ShotX beträgt 3100mAh, der per mikro-USB wieder aufgeladen werden kann. Weiter gibt es Bluetooth 4.1 und WLAN N. An einer Seite ist sogar ein Fingerabscanner zu finden. Das ShotX läuft mit Android 5.1.1 Lollipop mit der Huawei eigenen Oberfläche EMUI 3.1.

Das Huawei ShotX soll auch nach Deutschland kommen und 349 Euro kosten. Das Smartphone gibt es dann in den Farben Coastal Gold, Isle Blue und Polar White geben. Als Zubehör soll es oben drauf noch ein paar Premium-Kopfhörer geben. Wann der offizielle Verkaufsstart sein wird ist noch unklar.

 

Quelle: Winfuture

Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.