Impfstoff bis Dezember fertig, bis März auf dem Markt: Serum-Institut legt Planung für Covid-19-Impfstoff offen

Sobald der Impfstoff auf dem Markt ist, wird das Serum Institute of India (SII) mehr Dosen produzieren, um den indischen Bedarf zu decken.

Indien wird bis Dezember 60-70 Millionen Dosen des Oxford-Impfstoffs Covishield erhalten, aber die Impfstoffe werden im März 2021 auf den Markt kommen, sagte das Pune’s Serum Institute of India (SII) bei der Bekanntgabe seiner letzten Updates über die laufende Studie des Astrazeneca-Oxford-Impfstoffs. Die Zeit zwischen Dezember und März wird für die Lizenzierung benötigt, sagte Dr. Suresh Jadav, Geschäftsführer des SII, dass er am India Vaccine Accessibility e-Summit HEAL-Thy Samvaad teilgenommen habe, der von einer NGO organisiert wurde.

Nach der Markteinführung wird der gemessen an der Anzahl der produzierten Dosen weltgrößte Impfstoffhersteller mit der Herstellung weiterer Impfstoffe fortfahren.

Zurzeit führt das SII Phase-2- und Phase-3-Versuche mit dem Impfstoff durch. Berichten zufolge will der Impfstoffhersteller die Vielfalt der Teilnehmer stärker einbeziehen. Der Pharmakonzern möchte auch ältere Menschen und Menschen mit gesundheitlichen Problemen einbeziehen.

Die logistischen Vorbereitungen für den Impfstoff gegen Covid-19 laufen auf Hochtouren. Das Zentrum hatte die Staaten bereits früher gebeten, die Bevölkerungsgruppen zu priorisieren, die den Impfstoff nach der Registrierung als erste erhalten sollten. Premierminister Narendra Modi hat aufeinanderfolgende Überprüfungstreffen abgehalten und Regierungsbeamte gebeten, für eine rasche Lieferung der Impfstoffe zu sorgen. Bei einem Treffen am Samstag schlug Premierminister Modi vor, einen Wahlmechanismus in Anspruch zu nehmen, um eine gut geführte Impfstofflieferung zu gewährleisten.

Die Regierung hat sich zum Ziel gesetzt, bis Juli 2021 etwa 25 Millionen Menschen zu impfen. Dazu gehören die drei Impfstoffe, die derzeit in Indien erprobt werden, und auch diejenigen, die Indien im Rahmen anderer Abkommen erhalten wird, wie z.B. COVAX der WHO, Dr. Reddys Abkommen mit Russland für Sputnik V usw.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.