Ingo Kantorek: War das die Unfallursache? Gutachter gibt neue Infos

Der tragische Unfall von Ingo Kantorek und seiner Frau Suzana beschäftigt die Menschen nun seit einigen Tagen! Auf der Rückreise von einem Italien-Urlaub verunglückten die beiden mit einem Probewagen tödlich! Besonders rätselhaft bleibt aber wieso der Wagen ungebremst auf einen stehenden Laster auffuhr – besonders weil es bereits auf einem Parkplatz passiert!

Gutachter hat neue Infos. Ist das die Unfallursache?

Doch wie konnte es überhaupt zu dem Unfall kommen? „Es könnte ein Sekundenschlaf gewesen sein. Wenn man nachts viel fährt und müde wird, sucht man sich einen Parkplatz. Manchmal kommt der Parkplatz eben zu spät“, erzählt Kfz-Gutachter Eckhard Fink in der Bild-Zeitung. Fink schildert die dramatischen Momente kurz vor dem Unfall. „Das Fahrzeug durfte beinahe umgekippt sein und kam dann in einen stark instabilen Fahrzustand. Als das Fahrzeug dann wieder von der Betonleinwand runterkam, sieht man leichte Bremsspuren“, so der Sachverständige.

Weiterhin Fassungslosigkeit bei den Fans und prominenten Freunden!

Zahlreiche Kollegen und Fans haben sich in den letzten Tagen mit rührenden Worten gemeldet. So auch Schauspielkollege Ingo Martinek! Kantorek sei „einer von den ganz geraden und feinfühligen Kerlen“ gewesen, habe sich stets für andere stark gemacht, nie mit seiner Meinung hinter dem Berg gehalten, erklärt Martinek.

(spot)


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.