IPL 2020: Jofra Archer postet lustigen Tweet, nachdem er Virat Kohli’s Tanzvideo gesehen hat

IPL 2020: Jofra Archer, der Pacer der Rajasthan Royals, gab einen urkomischen Kommentar ab, als er das Tanzvideo von Virat Kohli, dem Kapitän der Royal Challengers Bangalore, während des Spiels RCB gegen KXIP Indian Premier League retweetete.

Wenn Sie Kricket verfolgen und häufig Twitter verwenden, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass Sie nicht auf Jofra Archers Tweets stoßen. Der Schnellbowler der England und Rajasthan Royals scheint für jede Situation einen Tweet zu haben, und das ist noch nicht einmal der beste Teil, es ist, dass diese Tweets vor einem Jahr gepostet wurden und einige sogar schon davor. Abgesehen davon, dass er die Schlagmann mit einem brutalen Türsteher terrorisiert, scheint das Tweeten für „die Zukunft“ das beste Hobby von Archer zu sein.

Archer’s kürzlicher Tweet, der viral wurde, hatte jedoch nichts mit der Zukunft zu tun, aber er war genauso amüsant wie seine „sie“, wenn nicht sogar amüsanter.

RCB vs. RR live score, IPL 2020

Archer gab einen urkomischen Kommentar ab, während er das Tanzvideo des Royal Challengers Bangalore Kapitän Virat Kohli retweete.

„When she tells you go and lock the door“, twitterte Archer.

When she tells you go and lock the door https://t.co/5bHI9FZxgD

Kohli wurde vor dem Wurf gegen KXIP in einem IPL 2020-Spiel mehrfach tanzen gesehen.

Twitter wurde kurz vor Spielbeginn mit Videos und Fotos von Kohli’s Tanzschritten überflutet.

Es gab keine Preise zu erraten, dass der RCB-Kapitän in bester Stimmung war. Und er hatte auch genügend Gründe, in guter Stimmung zu sein. Dies war ein historisches Spiel für Kohli, denn er war der erste Spieler in der Geschichte des T20-Crickets, der 200 Spiele für eine einzige Mannschaft bestritt.

RCB versäumte es jedoch, daraus eine großartige Gelegenheit für Kohli zu machen. Sie verloren das Spiel gegen Kings XI Punjab mit 8 Wickets. Chris Gayle und KL Rahul trafen in der Partie, die KXIP in dieser IPL wieder auf Erfolgskurs brachte, fließend in die Fünfzigerjahre.

Kohli wurde für seine Entscheidung kritisiert, AB de Villiers zurückzuhalten und Washington Sundar und Shivam Dube vor ihm zu schicken.

Skipper Kohli sagte, dass man mit einer Links-Rechts-Kombination gehen wollte, da KXIP zwei Beinspinner hatte.

„Gute Leistung von KXIP, wir waren heute Abend nicht im Spiel. Wir hatten ein Gespräch, eine Nachricht von außen über eine Links-Rechts-Kombination, und wir wollten mitgehen, weil sie zwei Beine hatten“, sagte Kohli während der Präsentation nach dem Spiel über den gastgebenden Sender Star Sports.

„Manchmal geht es nicht. Wir sind ziemlich zufrieden mit den Entscheidungen, die wir getroffen haben, aber es hat nicht geklappt. 170 Punkte zu haben, war ein anständiges Ergebnis. Die Idee war, sie [Dube und Sundar] ins Auge zu fassen. Sie haben gut gebowlt“, fügte er hinzu.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.