Irma P. Hall Vermögen – so reich ist Irma P. Hall wirklich

Irma P. Hall Reinvermögen: Irma P. Hall ist eine amerikanische Schauspielerin mit einem Nettovermögen von 500 Tausend Dollar. Irma P. Hall wurde im Juni 1935 in Beaumont, Texas, geboren. Hall ist dafür bekannt, oft matriarchalische Rollen zu spielen. Sie trat erstmals 1973 in dem Film Book of Numbers auf. Von 2000 bis 2002 spielte Hall die Hauptrolle der Mama Joe in der Fernsehserie Soul Food. Sie hatte auch immer wiederkehrende Rollen in den Fernsehserien Vermisste Personen, Alle Seelen, Die Bernie Mac Show und Tagebuch einer alleinerziehenden Mutter. Sie spielte die Hauptrolle in den Filmen Backdraft, Straight Talk, The Babe, Mo‘ Money, Buddy, Nothing to Lose, Steel, Soul Food, Midnight in the Garden of Good and Evil, Patch Adams, The Ladykillers, Collateral, Meet the Browns, Changing the Game und Hiding in Plain Sight. Hall erhielt Auszeichnungen bei den Black Reel Awards, den Filmfestspielen von Cannes, den Preisen für Charakter und Moral in der Unterhaltung, den Chicago Film Critics Association Awards, den Image Awards, den Kansas City Film Critics Circle Awards und den Women Film Critics Circle Awards.

Vermögen: $500 Tausend
Geburtsdatum: 3. Juni 1935 (85 Jahre alt)
Geschlecht: Weiblich
Höhe: 4 ft 11 in (1,52 m)
Beruf: Schauspieler, Lehrer
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.