Jason Witten vermögen – das hat Jason Witten bisher verdient

Jason Witten Nettovermögen: Jason Witten ist ein amerikanischer Football-Spieler, der auf der Position des Tight Ends für die Dallas Cowboys spielt und ein Nettovermögen von 12 Millionen Dollar hat. Er wurde am 6. Mai 1982 in Elizabethton, Tennessee, geboren. Im Alter von elf Jahren zog er zu seinen Großeltern, aufgrund des missbräuchlichen Verhaltens seines Vaters gegenüber seiner Mutter und weil sein Großvater das Football-Team trainierte, sammelte Witten schnell Erfahrung, trug zu den Siegen seines Teams bei und erreichte dreimal das staatliche Halbfinale. Er erhielt ein Stipendium der University of Tennessee, das er annahm und spielte für das Footballteam der Tennessee Volunteers als Defensive End und Tight End. Während seiner Zeit am College stellte er Schulrekorde für die Anzahl der erzielten Receptions, Received Yards und Touchdowns auf. Witten begann seine Profikarriere 2003 in der 3. Runde des National Football League Draft, aber da er in seiner Rookie-Saison nur eine begrenzte Rolle spielen konnte, begann er nur sieben von fünfzehn Spielen, in denen er spielte. Während des Spiels gegen die Arizona Cardinals wurde er getroffen und sein Kiefer gebrochen, aber das hielt ihn nicht davon ab, weiterzumachen und er verpasste danach nur ein Spiel. Im darauffolgenden Jahr stellte Witten einen Teamrekord für seine Position auf und wurde für seine erste Pro Bowl ausgewählt, was auch 2006 und 2007 geschah, als er auch für den Walter Payton NFL Man of the Year Award nominiert wurde. Im Jahr 2012 wurde er für seinen 8. Pro Bowl ausgewählt und im darauffolgenden Jahr wurde er der Tight End mit den zweitmeisten Receptions in der NFL-Geschichte und übertraf den Rekord von Shannon Sharpe.

>

Vermögen: $12 Millionen
Geburtsdatum: Mai 6, 1982 (38 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 1,96 m (6 ft 5 in)
Beruf: Amerikanischer Footballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.