Javier Díaz Dueñas – Geld und Vermögen 2022 – so reich ist Javier Díaz Dueñas

Javier Díaz Dueñas Nettowert: Javier Díaz Dueñas ist ein mexikanischer Schauspieler, Drehbuchautor und Dramatiker, der ein Nettovermögen von 3 Millionen Dollar hat. (Francisco) Javier Díaz Dueñas wurde am 26. September 1951 in Ciudad de México, Mexiko, geboren. Er studierte Theater und dramatische Literatur an der Fakultät der Künste der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko.

Er zeichnete sich als respektabler Schauspieler und Regisseur aus und wirkte in mehr als 50 Stücken mit; er erhielt Kritikerpreise für Evita, Die Passion, Die drei Musketiere, Cats, La Cage Crazy Caligula, Fausto, ein Glückspilz, Moliere, Musik und Frida White City, ein Lied an das Leben; alles Hauptrollen. Im Fernsehen wirkte er in mehreren Seifenopern, dramatischen Serien und Fernsehserien in verschiedenen Funktionen mit. Er hat auch als Schauspieler in Filmen wie Oye Salome Gore, Buffalo Night, Crimes of Lust und Cinco de Mayo, The Battle mitgewirkt. In den Jahren 2010, 2011 und 2012 nahm er an Las Meninas in Mexiko teil und tourte als Vertreter Mexikos durch Europa. Außerdem hatte er eine Hauptrolle in dem Stück Cock am Teatro de los Insurgentes. Im Jahr 2013 spielte er die Hauptrolle in dem Stück Glengarry Glen Ross. Er spielte in der HBO-Serie Latin America Cappadocia und in der Seifenoper As Life Hague. Dueñas trat auch in den Seifenopern Poor devil, La Loba und Prófugas destination (Azteca 13) sowie in mehreren Fernsehserien auf. Er erhielt eine Rolle in den Fernsehserien Unter der Seele und Leutnant, einer Sonderproduktion von Seven Azteca. Im Jahr 2013 war er in der Rolle des El Tigre Suarez in The Landlady zu sehen. Seine Rolle als Radamés Echeverría in Los Miserables im Jahr 2014 ist seine jüngste Rolle.

Vermögen: $3 Millionen
Geburtsdatum: Sep 26, 1951 (70 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Schauspieler
Nationalität: Mexiko