Jeff Phillips vermögen – das hat Jeff Phillips bisher verdient

Jeff Phillips Nettovermögen: Jeff Phillips war ein amerikanischer Profi-Skateboarder, der ein Nettovermögen von 100 Tausend Dollar hatte. Jeff Phillips wuchs in Dallas, Texas, auf und begann mit dem Skateboarden, als er in der Grundschule war. Er baute zusammen mit seinem Vater Skateboards und war während seiner Highschool-Zeit Stammgast im Dallas‘ Wizard Skateboard Park. 1986 begann er, sich auf nationaler Ebene einen Namen zu machen, als er beim NSA Pro-Am in Houston den dritten Platz belegte. Danach schlug er den Favoriten Tony Hawk beim NSA Pro-Am Finale in Anaheim. Von da an gewann er eine Reihe von Wettbewerben. Er begann, auf den Titelseiten von Magazinen wie „Thrasher“ zu erscheinen, sowie in Werbungen für verschiedene Marken, einschließlich Sims Skateboards und Tracker Trucks, aufzutreten. Er machte auch den als „Phillips 66“ bekannten Move populär. In den späten 80er Jahren eröffnete er seinen eigenen Skatepark, den er „The Jeff Phillips Skateboard Park“ nannte. Er verstarb im Dezember 1993 an einer selbst zugefügten Schusswunde.

Vermögen: $100 Tausend
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.