Jetzt rastet der Wendler aus: Claudia lügt!

Der Zoff zwischen Michael Wendler und seiner Ex Claudia Norberg geht in die nächste Runde. Der Schlagersänger will sich die Vorwürfe aus dem Dschungelcamp nicht gefallen lassen.

Claudia bringt den Wendler auf die Palme

Die 49-Jährige erzählte in der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, dass sie keinen Unterhalt von Michael Wendler bekommt und das seine neue Freundin Laura Müller der Grund für die Trennung gewesen ist. Dschungelcamp-Mitbewohner Sven Ottke hat ihr geraten, sich für den Scheidungskrieg einen Anwalt zu nehmen. „Das Haus gehört zur Hälfte dir! Nimm dir einen Anwalt! Alleine gehst du baden! Dass du keinen Anwalt hast, verstehe ich überhaupt nicht“, wunderte er sich. Claudia antwortet nur kleinlaut: „Naja, ich suche ja.“

Der Wendler schießt zurück!

Das wollte Michael Wendler nicht auf sich sitzen lassen und erklärt gegenüber BILD, dass seine Noch-Ehefrau regelmäßig Geld von ihm bekommt. „Die Behauptung, sie würde keinen Unterhalt bekommen, entspricht nicht der Wahrheit! Seit unserer Trennung 2018 erhält meine Ex wöchentlich mehrere hundert Dollar“, stellt der 47-Jährige klar und erklärt außerdem: „Meine Ex lügt schon wieder! Nachdem sie behauptet hat, Laura sei der Trennungsgrund unserer Ehe gewesen – und sie sich nur durch das Einwirken von Elena Miras korrigierte und zugab, dass Laura doch nicht der Trennungsgrund gewesen sei.“

Außerdem soll Claudia Norberg laut Michael Wendler bereits zwei Anwälte beauftragt haben, um ihr bei der Trennung zu helfen. Das wäre dann Lüge Nummer drei.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.