John Deacon vermögen – das hat John Deacon bisher verdient

John Deacon Net Worth: John Deacon ist ein englischer Musiker im Ruhestand, der über ein Nettovermögen von 170 Millionen Dollar verfügt. John Deacon ist ein Multi-Instrumentalist, der vor allem als Bassist der britischen Band Queen bekannt ist. Er spielte auch Keyboards und sang bei einigen Stücken Backing Vocals und schrieb einige der größten Hits der Band, darunter „Another One Bites the Dust“, „I Want to Break Free“ und das Bass-Riff für „Under Pressure“. John Deacon wurde am 19. August 1951 in Oadby, Leicester, England, geboren. Als die Band 1970 in London gegründet wurde, war Deacon der letzte, der Queen beitrat, und mit nur 19 Jahren auch das jüngste Mitglied der Band. Die drei anderen ursprünglichen Mitglieder waren Freddie Mercury (Lead-Gesang, Klavier), Brian May (Gitarre, Gesang) und Roger Taylor (Schlagzeug, Gesang). Deacon spielte nicht nur Bassgitarre, sondern schrieb auch eine Reihe von Hitsingles für Queen, darunter „You’re My Best Friend“, „Spread Your Wings“, „Back Chat“, „I Want to Break Free“ sowie die meistverkaufte Single der Band in den USA, „Another One Bites the Dust“. Außerdem sang er gelegentlich bei Live-Auftritten als Backgroundsänger. Die Arbeit mit der Band war anfangs von Progressive Rock, Hard Rock und Heavy Metal beeinflusst, danach wagten sie sich allmählich an konventionellere und Radio-freundlichere Werke heran und integrierten weitere verschiedene Stile in ihre Musik. Ironisch ist die Tatsache, dass der Tod des Leadsängers Freddie Mercury im Jahr 1991 Queen zu neuem Leben erweckte. Der Mercury-Effekt setzte sich ein Jahr später mit dem Freddie Mercury Tribute Concert fort. Deacon trat nur noch zwei weitere Male mit den verbliebenen Mitgliedern von Queen auf, 1993 in einem Wohltätigkeitskonzert und 1997 in einer einmaligen Aufführung von „The Show Must Go On“ mit Mercury’s Freund Elton John bei der Eröffnung des Bejart Balletts in Paris. Nach diesen Aufführungen beschloss er, sich von der Musik zurückzuziehen. Er tauchte jedoch nur kurz wieder auf, indem er sich im Oktober 1997 mit seinen Ex-Bandkollegen für die Aufnahme des letzten Queen-Songs „No-One but You (Only the Good Die Young)“ zusammentat, der einen Monat später auf dem Queen Rocks-Album veröffentlicht wurde.

Vermögen: $170 Millionen
Geburtsdatum: Aug 19, 1951 (69 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Musiker, Liedermacher, Bassist, Elektronikingenieur
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Zuletzt aktualisiert: 2019
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.