John Fisher Vermögen 2021 – Du wirst es nicht glauben – so reich ist John Fisher

Als Haupteigentümer der Oakland Athletics in der Major League Baseball (MLB) hat der Investor John Fisher laut Forbes ein geschätztes Nettovermögen von über 2,7 Milliarden Dollar (Stand Mai 2015). Als Sportenthusiast hält er außerdem Anteile an den San Jose Earthquakes der Major League Soccer (MLS) und Glasgow Celtic, einem schottischen Fußballverein. Seit März 2013 ist er auf Platz 670 der Forbes-Milliardärsliste, auf Platz 234 in den Vereinigten Staaten und auf Platz 206 der Forbes 400 im Jahr 2012.

Geboren als John J. Fisher am 1. Juni 1961, ist er der Sohn der Gap, Inc. Mitbegründer Doris Feigenbaum Fisher und Donald Fisher. Er besuchte die Phillips Exeter Academy und die Princeton University, wo er einen Bachelor-Abschluss machte. Nach dem College arbeitete er in der Poststelle des Republican National Committee. Er arbeitete auch als Fundraiser für den ehemaligen Präsidenten Ronald Reagan und den damaligen Vizepräsidenten George H.W. Bush. Er besuchte die Stanford University, wo er seinen MBA erwarb.

Nach dem Studium nahm Fisher einen Job bei einer Immobilienfirma an, die mit der Firma seiner Eltern, The Gap, Geschäfte machte. Danach wurde er Präsident von Pisces Inc., der Investment-Management-Firma der Familie. Er stellte eine Beziehung zu Lewis Wolff her, um gemeinsam mehrere Fairmont Hotels in San Francisco zu kaufen. Dies führte zu seiner Investition in die Oakland Athletics. Er ist auch Vorstandsvorsitzender des Knowledge is Power Program (KIPP Foundation), das Lehrer für das öffentliche Charter-Schulnetzwerk KIPP ausbildet und finanziert.

  • Quelle des Reichtums: Investition, Geschäft
  • Alter: 59
  • Geburtsort: Vereinigte Staaten
  • Familienstand: Verheiratet
  • Vollständiger Name: John J. Fisher
  • Nationalität: Amerikaner
  • Geburtsdatum: 1. Juni 1961
  • Beruf: Investor
  • Kinder: Vier Kinder
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.