John Fredriksen Vermögen 2021 – diesen Nettowert hat John Fredriksen

Der reichste Zyprer der Welt, John Fredriksen, ist ein bekannter Schifffahrts- und Öltanker-Tycoon, dessen Nettovermögen im Mai 2019 auf rund 8,11 Milliarden Dollar geschätzt wird. Er ist der Besitzer der größten Tankerflotte der Welt. Früher war er der reichste Geschäftsmann Norwegens, aber er entschied sich für einen Pass in Zypern.

Durch Meisha und Hemen Holdings ist John Fredriksen in der Lage, Golar LNG und Frontline zu kontrollieren. Es ist bekannt, dass er Beteiligungen an anderen Unternehmen wie Deep Sea Supply, SeaDrill, Marine Harvest und Golden Ocean Group hat. Über Frontline besaß Fredriksen früher 9,6 % der Overseas Shipholding Group, entschied sich aber 2011, seinen Anteil zu veräußern.

Ende 2012 wurde John Fredriksen vom Bloomberg-Magazin als einer der 500 einflussreichsten Menschen der Welt genannt. Im Jahr 2012 betrug das Nettovermögen von Fredriksen und seiner Familie 6,6 Milliarden Pfund, was sie zu den neuntreichsten Menschen in Großbritannien machte.

John Fredriksen ist bereits verwitwet, hat aber zwei Kinder namens Kathrine und Cecilie, die von Forbes als zwei der vielversprechendsten weiblichen Erbinnen der heutigen Welt angesehen werden.

  • Quelle des Reichtums: Schifffahrt
  • Alter: 76
  • Geburtsort: Oslo, Norwegen
  • Familienstand: Verwitwet (Inger Astrup Fredriksen)
  • Vollständiger Name: John Fredriksen
  • Nationalität: Zypern
  • Geburtsdatum: Mai 10, 1944
  • Ethnie: Norweger
  • Beruf: Geschäftsmann
  • Bildung: High-School-Abbrecher
  • Kinder: 2 (Kathrine, Cecilie)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.