Johnny Bench Vermögen – so reich ist Johnny Bench wirklich

Johnny Bench Nettowert: Johnny Bench ist ein amerikanischer Profi-Baseballspieler im Ruhestand, der ein Nettovermögen von 5 Millionen Dollar hat. Johnny Bench wurde im Dezember 1947 in Oklahoma City, Oklahoma, geboren. Er spielte Baseball und Basketball an der Binger High School und war der Abschiedsredner der Klasse. Als Catcher wurde Bench im Amateur-Draft 1965 von den Cincinnati Reds an Nummer 36 gedraftet. Er spielte 1966 und 1967 für die Buffalo Bisons in den Minor Leagues. Im August 1967 wurde er in die Major League berufen. Bench spielte seine gesamte Karriere für Cincinnati. Im Jahr 1968 war er der National League Rookie of the Year. Er erhielt den Gold Glove Award 10 Jahre in Folge von 1968 bis 1977. Er war 14 Mal ein All-Star, von 1968 bis 1980 und dann wieder 1983. Als Mitglied der Big Red Machine gewann er sechs Divisionstitel, vier National League Wimpel und zwei World Series Meisterschaften (1975 und 1976). Bench war der MVP der National League in den Jahren 1970 und 1972 und der MVP der World Series im Jahr 1976. Er wurde in das Major League Baseball All-Century Team und das All-Time Team berufen. Er wurde von ESPN als der größte Catcher in der Baseball-Geschichte bezeichnet. Sein Trikot mit der Nummer 5 wurde von den Cincinnati Reds ausgemustert und Bench wurde 1989 in die National Baseball Hall of Fame aufgenommen. Er zog sich 1983 aus dem Spiel zurück und ist Mitglied des Vorstands der Cincinnati Reds Hall of Fame. Bench war der erste Baseballspieler, der auf einer Wheaties-Schachtel abgebildet war.

>

Vermögen: $5 Millionen
Geburtsdatum: Dez 7, 1947 (73 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 1,85 m (6 ft)
Beruf: Baseballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.