Jonathan Brandis vermögen – das hat Jonathan Brandis bisher verdient

Jonathan Brandis Reinvermögen: Jonathan Brandis war ein amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor, der zum Zeitpunkt seines Todes im Jahr 2003 ein Nettovermögen von 400.000 Dollar besaß. Jonathan Brandis wurde im April 1976 in Danbury, Connecticut, geboren und starb im November 2003. Eine seiner bekanntesten Rollen war die Rolle des Lucas Wolenczak in der Fernsehserie SeaQuest 2032 von 1993 bis 1996. Brandis trat auch in den Filmen Fatal Attraction, The Wrong Guys, Oliver & Company, Pet Sematary, Stiefvater II, Ghost Dad, The NeverEnding Story II: The Next Chapter, Ladybugs, Sidekicks, Dumb and Dumber, Outside Providence, Ride with the Devil, Bad Girls From Valley High und anderen auf oder arbeitete als Sprecher für diese Filme. Er erschien auch in Folgen der TV-Serie One Life to Live, Kate & Allie, Good Morning, Miss Bliss, L.A. Law, Webster, Full House, Who’s the Boss?, Murder, She Wrote, Alien Nation, The Flash, The Wonder Years, Blossom, Saved By The Bell: Die College-Jahre, und mehr. 1994 gewann er den Preis für junge Künstler für Seaquest DSV. Jonathan Brandis beging am 12. November 2003 im Alter von 27 Jahren Selbstmord.

Vermögen: $400 Tausend
Geburtsdatum: Apr 13, 1976 – Nov 12, 2003 (27 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 5 ft 9 in (1,753 m)
Beruf: Schauspieler, Drehbuchautor, Filmregisseur
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.