Junger Raser (19) crasht Audi TT direkt in Polizeiwache – 4 Personen verletzt

Schlimmes Ende eines nächtlichen Ausflugs! Offenbar stark alkoholisierte hatte der 19-jährige Fahrer eines Audi TT die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er crashte das Fahrzeug im Anschluss direkt in die Einfahrt zur Polizeiwache in Idar-Oberstein. Insgesamt vier Menschen waren bei dem Unfall verletzt worden.

Junger Autofahrer zerlegt seinen Audi TT

Vom Luxusauto zum Schrottwagen innerhalb von nur wenigen Minuten. Unmittelbar nach einem schweren Unfall vor der Polizeiwache in Idar-Oberstein anm frühen Mittwochmorgen fanden die Beamten sozusagen vor der eigenen Haustür einen Audi TT mit komplett zerstörter Front und ausgelösten Airbags. Zu dem schweren Unfall war es etwa gegen 3.45 Uhr am frühen Morgen gekommen. als ein 19-jähriger Mann aus Baumholder betrunken und viel zu schnell auf der Hauptstraße von Idar-Oberstein in Richtung Vollmersbach unterwegs gewesen war. Im folgenden Kreisverkehr verlor der Fahrer des Wagens dann offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit der Umrandungs des Kreisels und schoss im Anschluss direkt auf die Polizeiwache von Idar-Oberstein zu. Quasi direkt vor dem Dienstgebäude der lokalen Polizeibehörde krachte der Fahrer dann gegen einen Steinquader und schleuderte direkt vor die Torausfahrt der Wache. Bei dem heftigen Unfall erlitt der Luxuswagen einen Totalschaden und die insgesamt 4 Insassen waren bei dem Unfall verletzt worden.

Alhohol am Steuer und zu hohe Geschwindigkeit wohl für Unfall verantwortlich

Direkt nach dem Unfall konnten die Insassen den komplett zerstörten Audi TT aus eigenen Kräften verlassen. Alle 4 Personen waren leicht verletzt worden und wurden zur Sicherheit in ein Krankenhaus in Idar-Oberstein gebracht. Die Polizisten zogen den Führerschein des jungen Fahrers ein und ordneten zudem eine Blutprobe an. Außerdem wurde das vollkommen zerstörte Unfallfahrzeug von den Beamten beschlagnahmt. Mit Hilfe eines Sachverständigen hat die Polizei nun bereits damit begonnen die genauen Hintergründe des Unfalls zu ermitteln. Doch allem Anschein nach waren Alkohol am Steuer und überhöhte Geschwindigkeit die Auslöser für diesen Unfall. Wer den Unfallhergang beobachtet hat, wird gebeten sich mit der Polizeidienststelle in Idar-Oberstein in Verbindung zu setzen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.