Kenny Roberts vermögen – das hat Kenny Roberts bisher verdient

Kenny Roberts Nettovermögen: Kenny Roberts ist ein amerikanischer ehemaliger Profi-Motorradrennfahrer, der ein Nettovermögen von 10 Millionen Dollar hat. Kenny Roberts wurde im Dezember 1951 in Modesto, Kalifornien, geboren. Er war auch Besitzer eines Rennteams. Roberts trat 1974 und von 1978 bis 1983 im Grand-Prix-Motorradrennsport an. Er war der erste Amerikaner, der 1978 die Weltmeisterschaft im Grand-Prix-Motorradrennen gewann. Kenny Roberts gewann zwei A.M.A. Grand National Championships. Er gewann den AMA Grand Slam, was nur drei anderen Fahrern in der Geschichte der American Motorcyclist Association gelungen ist. Roberts war ein Verfechter der Erhöhung von Sicherheitsstandards und arbeitete auch als Chassis- und Motorradmotorenkonstrukteur. Er nahm einen auf Dirt Track basierenden Stil an, der den Sport veränderte. Er wurde im Jahr 2000 von der FIM zur Grand-Prix-Legende ernannt. Kenny Roberts wurde 1990 in die Motorsports Hall of Fame of America, 1992 in die International Motorsports Hall of Fame und 1998 in die AMA Motorcycle Hall of Fame aufgenommen.

>

Vermögen: $10 Millionen
Geburtsdatum: 1951-12-31
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.