Kevin Ollie Vermögen – so reich ist Kevin Ollie wirklich

Kevin Ollie Nettovermögen und Gehalt: Kevin Ollie ist ein amerikanischer Basketballtrainer, der ein Nettovermögen von 12 Millionen Dollar hat. Er ist derzeit der Cheftrainer der University of Connecticut Herren-Basketball-Team, und ist auch ein ehemaliger Huskie, der nach dem Abschluss, ging auf in der NBA für mehrere Jahre zu spielen, bevor er zu den Huskies als Assistenztrainer zurück. Ollie spielte von 1997 bis 2010 für zwölf NBA-Franchises in dreizehn Saisons. Im Jahr 2012 wurde Ollie zum Cheftrainer von Connecticut ernannt und löste damit den langjährigen Hall of Fame-Trainer Jim Calhoun ab, unter dem er während seiner College-Karriere gespielt hatte. Ollie diente als Assistenztrainer unter Calhoun während dessen letzten beiden Spielzeiten und unterzeichnete am 29. Dezember 2012 einen Fünfjahresvertrag mit UConn. Die Huskies beendeten ihre erste Saison unter Ollie mit einer Gesamtbilanz von 20:10 und dem achten Platz in der Big East Play. In seiner erst zweiten Saison als Cheftrainer und in seinem vierten Jahr in diesem Beruf seit seinem Rücktritt aus der NBA hat sich Ollie bereits als einer der aufstrebenden jungen Trainer im College-Basketball etabliert. Kevin Ollie wurde am 27. Dezember 1972 geboren und wuchs in Los Angeles auf. Er wohnt in Glastonbury mit seiner Frau Stephanie, die ebenfalls an der UConn studiert hat, und ihren beiden Kindern: Sohn Jalen und Tochter Cheyanne. Ollie ist ein gläubiger Christ und hat über die Bedeutung seines Glaubens in seinem täglichen Leben gesprochen.

>

Vermögen: $12 Millionen
Geburtsdatum: Dez 27, 1972 (48 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 1,88 m (6 ft 2 in)
Beruf: Basketballspieler, Trainer
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.