Kinder-Corona-Impfstoff wirkungslos? Biontech/Pfizer macht Rückzieher bei Impfstoff für Kinder nach schwacher Studie!

Eigentlich wollte Biontech/Pfizer einen Impfstoff gegen Covid-19 auf den Markt bringen, der auch bei kleinen Kindern angewendet werden kann. Doch daraus wird erst einmal nichts. Wie das Unternehmen in Tests festgestellt hat, scheint die Wirkung bei Kindern dieser Altersgruppe nicht wie erhofft zu sein – ist die Kinderimpfung überhaupt sinnvoll?

Pfizer/Biontech cancelt Pläne – Kein Impfstoff für Kinder in diesem Alter

Eigentlich hatte der amerikanische Pharmakonzern Pfizer gemeinsam mit Biontech geplant, einen Corona-Impfstoff für Kinder ab sechs Monaten auf den Markt zu bringen. Doch offenbar zeigen die Daten aus klinischen Test, dass dieses Vorhaben nicht besonders erfolgversprechend ist. Zur Zeit liegt die Altersgrenze für Corona-Impfungen in vielen Ländern bei 5 Jahren. Pfizer wollte eigentlich auch für jüngere Kinder einen wirksamen Impfschutz entwickeln. Dieser sollte dann Kindern im Alter von sechs Monaten bis zu fünf Jahren verabreicht werden. Doch nun legt Pfizer das Projekt komplett auf Eis. Dies berichtet aktuell das „Wall Street Journal“ . Offenbar ist der Impfstoff im Augenblick einfach nicht wirksam genug, was wohl in erster Linie an der Omikron-Variante liegt.

Omikron-Variante sorgt für geringe Wirksamkeit der Impfstoffe

Während die Wissenschaftler mit der Arbeit an dem neuen Impfstoff für Kleinkinder begonnen hatten, war die

Omikron-Variante noch nicht auf der Bildfläche erschienen. Zuletzt hatte sich bereits gezeigt, dass die Corona-Impfstoffe gegen Omikron eine deutlich geringere Wirkung haben. Da die infektiösere Omikron-Mutation zur Zeit weltweit das Infektionsgeschehen bestimmt, stellt dies die Impfstoff-Hersteller vor neue Aufgaben. Offenbar hat sich Pfizer nun erst einmal entschlossen die Impfungen für Kleinkinder komplett auszusetzen. Nun will das Unternehmen weitere Daten zur Omikron-Variante sammeln. Erst danach will man entscheiden, ob man einen speziell auf die Omikron-Variante zugeschnittenen Impfstoff für die Kleinkinder auf den Markt bringen wird. Bis dahin ist das Projekt komplett aufgeschoben.