Larry Johnson vermögen – das hat Larry Johnson bisher verdient

Larry Johnson Nettowert: Larry Johnson ist ein amerikanischer Profi-Basketballspieler im Ruhestand, der ein Nettovermögen von 10 Millionen Dollar hat. Geboren 1969 in Tyler, Texas, ist Larry Johnson ein 1,70 m großer Small Forward/Power Forward, der College-Basketball am Odessa College und später bei UNLV spielte. Johnson war ein vielversprechender High-School-Spieler, der zweimal in die erste Mannschaft der All-American gewählt wurde und zweimal die Auszeichnung Big West Conference Player of the Year“ gewann. Er wurde 1991 mit dem NABC Player of the Year und dem USBWA Player of the Year Award ausgezeichnet und erhielt im selben Jahr den John R. Wooden Award. Er wurde auch zum Naismith College Player of the Year ernannt, nachdem er die UNLV Runnin‘ Rebels zur NCAA-Meisterschaft geführt hatte. Die Charlotte Hornets wählten Johnson mit der ersten Gesamtauswahl des NBA Draft 1991 aus. Er spielte von 1991 bis 1996 bei Charlotte und von 1996 bis 2001 bei den New York Knicks. Er wurde 1992 als NBA Rookie of the Year ausgezeichnet und war 1993 und 1995 zweimaliger NBA All-Star. Johnson zog sich mit 11.450 Karriere-Punkten, 5.300 Rebounds und 2.298 Assists zurück. Johnson spielte in der U.S. Herren-Basketball-Nationalmannschaft. Er gewann eine Goldmedaille bei der FIBA-Weltmeisterschaft 1994 in Kanada und eine Goldmedaille bei der Sommer-Universiade 1989 in Duisburg. Nach seinem Rücktritt hat er im Front Office der Knicks gearbeitet. Johnson hat auch in mehreren TV-Shows und Filmen mitgespielt, darunter „Family Matters“, „Space Jam“ und „Eddie“.

>

Vermögen: $10 Millionen
Geburtsdatum: März 14, 1969 (51 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 6 ft 7 in (2.01 m)
Beruf: Basketballspieler, Schauspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.