Leichenfund bei Villa von Günther Jauch! Wer ist der Tote?

Gruselfund auf einem Grundstück das Günther Jauch gehört! Bei Bauarbeiten wurde eine skelletierte Leiche zu Tage gefördert. Was hat es mit dem Toten auf sich und in welcher Verbindung zu Günther Jauch steht das Ganze?

Zufälliger Leichenfund – wer ist der Tote?

Das muss ein Schock für Günther Jauch gewesen sein! Am Montagmorgen wurde auf dem Grundstück der Villa Kellermann, in der Jauch und Deutschlands berühmter Sterne Koch Tim Raue seit Herbst dieses Jahres ein Restaurant betreiben, ein Skelett gefunden. Die Villa hatte Günther Jauch vor 3 Jahren erworben und denkmalgerecht restauriert. Wie die Bild-Zeitung berichtet, sei das Skelett in ca. 40 Zentimeter Tiefe von einem Landschaftsgärtner gefunden worden sein. Der Zustand und die Auffindesituation der Knochen lassen auf mehrere Jahre oder sogar Jahrzehnte Liegezeit schließen. Neben dem Skelett wurden außerdem noch Patronenhülsen entdeckt.

Leiche könnte ein Russe sein!

Nach ersten Vermutungen von einem Ermittler gegenüber Bild könnte es sich bei dem Toten um einen russischen Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg handeln. „Dafür würde auch die Patronenart sprechen“, so der Ermittler. Auch Oliver Breithaupt, Geschäftsführer der Deutschen Kriegsgräberfürsorge Brandenburg, bestätigt, dass es sich mit Sicherheit um einen Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg handelt. Bei ihm sei nämlich außerdem ein Stahlhelm gefunden worden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.