Lenovo präsentiert auf dem MWC vier neue Android-Tablets 2
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Neben neuen Smartphones und Convertibles ist Lenovo auf dem MWC auch mit der neuen android-basierten Tab 4 Serie vertreten.

Lenovo hat auf dem Mobile World Congress schon einige neue Produkte gezeigt und präsentiert in Barcelona neben Windows-Convertibles und Moto-Smartphones auch vier neue Android-Tablets: Das Tab 4 8, Tab 4 8 Plus, Tab 4 10 und Tab 4 10 Plus. Eine intransparente Namensgebung kann man dem chinesischen Unternehmen dabei nicht vorwerfen: Die Tablets kommen im Mai wahlweise als LTE- oder Wi-Fi-Varianten mit Displaydiagonalen von acht bis zehn Zoll und die Plus-Modelle werden ihrem Namen durch eine deutlich bessere Ausstattung gerecht.

Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

So setzen zwar alle vier Tablets auf aktuelles Android 7.0 Nougat und sind dank IPS-Displays und 2 Lautsprechern mit Dolby-Atmos-Technologie für den Medienkonsum prädestiniert, das Tab 4 8 Plus und das Tab 4 10 Plus vertrauen aber zudem auf den leistungsstärkeren Qualcomm Snapdragon 625, mehr Arbeitsspeicher, Full HD-Displays, USB Typ-C, Quick Charge 3.0, Fingerabdrucksensoren, verbesserte Kameras und eine dünnere Bauweise…kurz: sie legen also in allen Punkten noch eine Schippe drauf. Die technischen Daten und Preise im Überblick:

Modell Tab 4 8 Tab 4 8 Plus Tab 4 10 Tab 4 10 Plus
Display 8 Zoll IPS HD 8 Zoll IPS Full HD 8 Zoll IPS HD 8 Zoll IPS Full HD
Prozessor Snapdragon 425 Snapdragon 625 Snapdragon 625 Snapdragon 625
RAM 2 GB 3-4GB 2GB 3-4GB
Speicher 16 oder 32GB 16 oder 64GB 16 oder 32GB 16 oder 64GB
Schnittstellen BT 4.2, GPS, Wi-Fi b/g/n BT 4.2, GPS, Wi-Fi a/b/g/n/ac, Typ C BT 4.2, GPS, Wi-Fi b/g/n BT 4.2, GPS, Wi-Fi a/b/g/n/ac, Typ C
Akku 4850mAh 4850mAh 7000mAh 4850mAh
Maße 211 x 124 x ~8,2 mm 210 x 123 x 7 mm 247 x 171 x ~8,3 mm 247 x 173 x <7 mm
Gewicht 310 g 300 g 500 g 475 g
Kameras 5 MP AF + 2 MP 8 MP AF + 5 MP 5 MP AF + 2 MP 8 MP AF + 5 MP
Preis 169 Euro 259 Euro 179 Euro 299 Euro

 

Mit zusätzlichen Packs können die Tablets an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden

Lenovo zielt mit dieser breiten Auswahl nach eigenen Angaben auf die ganze Familie ab, möchte also für jeden das passende Tablet bieten. Mit dem “Kid’s Pack” kann man das Tablet daher nicht nur um einen farbenfrohen Bumper, Sticker und einen integrierten Blaulicht erweitern, ein passender Account auf dem Tablet bietet auch extra zugeschnittenen Content wie Websites, Videos und Spiele sowie mit dem Festlegen bestimmter Zeiten und Inhalte auch erweiterten Kontrollfeatures für Eltern. Umgekehrt bietet man mit dem “Productivity Pack” den übrigen Familienangehörigen eine Bluetooth-Tastatur samt passender Softwareumgebung, die Android um eine Taskleiste und verbesserte Multitasking-Features erweitert. Auf dem Lenovo Yoga Book klappt das bereits sehr gut, wie ich aus eigener Erfahrung mitteilen kann.

Alle vier Tablet-Modelle werden im Mai verfügbar sein. Preislich geht es bei 169 Euro für die normalen und bei 259 Euro für die Plus-Modelle los. Letztere sind für etwas anspruchsvollere Nutzer sicherlich die bessere Wahl, wer ein flexibel einsetzbares Android-Tablet sucht, ist aber sicher auch mit den günstigeren Modellen gut beraten.

Simon

Technikaffiner Student und langjähriger Android-Nutzer. Derzeit unterwegs mit dem Samsung Galaxy Note 4, Microsoft Surface Book und Samsung Galaxy Tab S.