Letitia Dean Vermögen – so reich ist Letitia Dean wirklich

Letitia Vermögen und Gehalt des Dekans: Letitia Dean ist eine englische Schauspielerin und Sängerin mit einem Nettovermögen von 8 Millionen Dollar. Letitia Dean wurde im November 1967 in Potters Bar, Hertfordshire, England, Vereinigtes Königreich, geboren. Am bekanntesten ist sie für ihre Hauptrolle als Sharon in der Seifenoper EastEnders in mehr als 1.800 Episoden. Dean hat außerdem von 1983 bis 1984 als Lucinda Oliver in der Fernsehserie Grange Hill und von 1996 bis 1998 als Chris Cross in der Fernsehserie The Hello Girls mitgespielt. Von 1999 bis 2000 spielte sie die Hauptrolle der Charlotte in der Fernsehserie Lucy Sullivan Is Getting Married (Lucy Sullivan heiratet). Letitia Dean spielte auch in Episoden der Fernsehserie Brookside, Relative Strangers, Casualty, The Bill, Drop the Dead Donkey und Doctors mit. Im Jahr 2004 wurde sie für die British Soap Awards als beste Schauspielerin und beste dramatische Darstellung nominiert. Dean veröffentlichte 2009 die Fitness-DVD Letitia Dean’s Lean Routine.

Vermögen: $8 Millionen
Geburtsdatum: Nov 14, 1967 (52 Jahre alt)
Geschlecht: Weiblich
Höhe: 5 ft 2 in (1,6 m)
Beruf: Sänger, Charakter-Schauspieler, Schauspieler
Nationalität: England
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.