Let´s Sensation! Ekaterina Leonova jetzt doch bei Let’s dance dabei

Tänzerin Ekaterina Leonova ist bereits seit einigen Jahren in der bei RTL ausgestrahlte Tanzshow Let’s dance dabei. Und dabei ist die junge Tänzerin auch äusserst erfolgreich. Immerhin konnte sie in den letzten 3 Jahren mit ihren prominenten Tanzpartnern jeweils den Sieg einheimsen. Doch dann der Schock: RTL wollte Ekaterina in diesem Jahr nicht als Tänzerin teilnehmen lassen. Hat nun etwa ein Umdenken bei RTL eingesetzt?

RTL möchte auch anderen Tänzern eine Chance geben

Fernsehsender RTL hat den Verzicht auf Ekaterina und zwei weitere Tänzer bereits frühzeitig angekündigt. Ein Sendersprecher von RTL hatte zu diesem Thema folgendes verlautbaren lassen: „Wir möchten in diesem Jahr auch gerne neuen Profis die Teilnahme bei ‚Let’s Dance‘ ermöglichen.“ Für die Fans von Ekaterina eine herbe Enttäuschung, die zum Teil den Zorn der Fans der Tänzerin in den sozialen Netzwerken entfachte. Nun ist man anscheinend bei RTL um Schadensbegrenzung bemüht.

Ekaterina darf noch einmal tanzen

RTL hat sich nun zu folgendem Vorgehen entschlossen. Zunächst bekommt Ekaterina noch einmal die Chance ihren Siegestanz aus dem letzten Jahr mit Pascal Hens in der diejährigen Staffel zu präsentieren.

Nach den Protesten der Fans soll die Tänzerin auch aktiver ins Programm eingreifen. Seit der Pause der letzten Staffel arbeitet Ekaterina nämlich auch hinter den Kulissen bei RTL. Da bietet es sich doch geradezu an, dass die hübsche Ekaterina in diesem Jahr als Tanz-Expertin und Backstage-Reporterin bei Let’s dance dabeisein wird. Neu dabei sind in diesem Jahr übrigens die Tanz-Profis Alona Uehlin und Nikita Kuzmin. Bei der Beliebtheit von Ekatarina Leonova werden sich die beiden gewaltig anstrengen müssen, um sich in die Herzen der Zuschauer zu tanzen.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.