LG testet Fingerabdrucksensor direkt unter dem Display-Glas 1
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

LG Innotek CEO Jongseok Park gab heute bekannt, dass man an einem Fingerabdrucksensor direkt unter dem Display-Glas arbeiten würde.

Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Das heißt man benötigt z.B keinen Homebutton oder auf der Rückseite keine Vertiefung mehr für den Fingerabdrucksensor. Wo der Sensor platziert ist wechselt häufig von Hersteller zu Hersteller und sogar von Smartphone Serie zu Serie. Samsung beispielsweise hat diesen typischerweise auf den Homebutton, Huawei auf der Rückseite und Sony an der Seite im Rahmen platziert. Bei LG wurde dieser beim G5 auch auf die Rückseite eingesetzt.

LG_G5_mini

Laut einer Pressemitteilung von LG möchte man diesen nun direkt unter dem Display-Glas integrieren. Somit kann man auf einen Homebutton oder die Rückseite verzichten. LG ist dafür bereits mit mehreren Herstellern im Gespräch, um die Technik noch in diesem Jahr umsetzen zu können.

Ganz neu ist das Thema aber nicht, denn Anfang des Jahres habe ich schon einen Artikel über den sogenannten Ultraschall-Fingerabdrucksensor geschrieben, der nämlich genau diese Integration ermöglicht. Der aktuelle Qualcomm Snapdragon 820 Prozessor unterstützt diese Technik bereits mit dem Sense ID Ultraschallsensor.  Dieser wird dann nicht mehr typischerweise in 2D erfasst, sondern in 3D, wobei der Finger nur ein einzige mal aufgelegt werden muss. Mehr Details findet Ihr in dem Artikel von mir. Ob LG diese gleiche Technik anwenden wird, geht aus der Pressemitteilung nicht hervor aber da die Prozessoren für die LG Geräte meistens auch von Qualcomm hergestellt werden, ist dies sehr wahrscheinlich.

Quelle: LG Innotek

Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.