Maite Kelly: Schock! Schwere Krankheit bedroht ihre Gesundheit!

Krankheits-Schock bei Maite Kelly! Eine chronische Krankheit hat das Leben von Maite Kelly auf den Kopf gestellt. Nun sprach sie ganz offen über ihr Leiden und wie es ihre Gesundheit langfristig bedroht!

Sie spricht jetzt offen über ihr Leiden!

Antriebslos, depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme, aufgeschwemmte Arme und Beine – Maite Kelly kennt all diese Symptome nur zu gut. Seit Jahren leidet sie selbst darunter. Doch bisher sprach sie noch nie über die Krankheit, deren Diagnose ihr ganzes Leben auf den Kopf stellte. Kürzlich wollte sie das lang gehütete Geheimnis nicht mehr für sich behalten und gestand in der Talkshow „Riverboat“ wie schlecht es ihr geht und wie die Diagnose ist!

Schwere, chronische Krankheit. Nicht heilbar!

ie leidet unter einer extremen Schilddrüsenunterfunktion. Das heißt: Es werden zu wenig Hormone für den Körper produziert. Dieser Hormonmangel verlangsamt nicht nur alle Stoffwechselprozesse, er verringert zudem die Leistungsfähigkeit. Die Krankheit ist – von Ausnahmen abgesehen – normalerweise nicht heilbar und muss daher lebenslang mit Medikamenten behandelt werden. Wie groß muss seit der Diagnose bei Maite Kelly die Angst vor Auftritten sein, dass sie plötzlich den Text ihrer Lieder auf der Bühne vergessen könnte? Denn neben typischen Symptomen wie trockener, blasser Haut, brüchigen Fingernägeln und Haarausfall gehören auch Gedächtnisprobleme zu den Folgen einer Schilddrüsenunterfunktion.

Maite Kelly kämpft!

Wegen der Krankheit hat sie ihr ganzes Leben umstellen müssen. Fast Food, Fertiggerichte und Cola sind inzwischen längst tabu. Sie isst gesund und regelmäßig. Geeignet zur Linderung der Schilddrüsenunterfunktion sind kalorienarme, eiweiß- und nährstoffreiche Lebensmittel, die möglichst wenig verarbeitet sind. „Man wird es nicht glauben, aber ich achte tatsächlich sehr auf meine Ernährung“, lacht die wohlproportionierte Maite. Nur ab und zu, da genehmigt sie sich dann doch auch mal eine süße Sünde. „Ich gönne mir den Spaß manchmal!“. Hoffen wir, dass sie einen Weg für sich findet!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.