Marcel Desailly vermögen – das hat Marcel Desailly bisher verdient

Marcel Desailly Nettowert: Marcel Desailly ist ein ghanaischer Profifußballer im Ruhestand, der ein Nettovermögen von 12 Millionen Dollar hat. Marcel Desailly wurde im September 1968 in Accra, Ghana, geboren. Als Innenverteidiger und defensiver Mittelfeldspieler begann Desailly seine Karriere 1986 bei Nantes. Im Jahr 1992 wechselte er zu Marseille und gewann die UEFA Champions League. Im Jahr 1993 schloss sich Marcel der Mannschaft von Milan an. Er gewann einen weiteren EUFA Champions League-Pokal und erzielte ein Tor im Finale. Damit war Desailly der erste Spieler, der den Champions Cup zwei Jahre hintereinander mit verschiedenen Vereinen gewann. Mit Milan gewann er außerdem zwei italienische Ligatitel in den Jahren 1994 und 1996. Im Jahr 1998 wechselte er für 4,6 Millionen Pfund zum FC Chelsea. Bei Chelsea wurde er Kapitän und gewann im Jahr 2000 den FA Cup. Im Jahr 2004 wechselte er zu Al-Gharafa und wurde dort Vereinskapitän und gewann 2005 die Qatar League. In der darauffolgenden Saison wechselte er für ein Jahr zum Qatar SC, bevor er zurücktrat. Desailly spielte von 1993 bis 2004 auch international für Frankreich. Mit Frankreich gewann er die Weltmeisterschaft 1998 und wurde zum Chevalier der Ehrenlegion ernannt. Er gewann die Euro 2000 und wurde zum Kapitän der französischen Mannschaft ernannt. Außerdem gewann er 2011 den Confederations Cup. Nach seinem Rücktritt wurde er Analyst für diesen Sport. Er war Pressesprecher für Betclic und hatte 2003 ein Handyspiel Marcel Desailly Pro Soccer. Im Jahr 2014 wurde er als Trainer für die malaysische Fußballnationalmannschaft in Betracht gezogen.

>

Vermögen: $12 Millionen
Geburtsdatum: Sep 7, 1968 (52 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 1,83 m (6 ft)
Beruf: Fußballspieler
Nationalität: Frankreich
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.