Martin Handford Vermögen 2021 – so reich ist Martin Handford wirklich

Martin Handfords Nettovermögen wird auf 20 Millionen Dollar geschätzt. Er ist ein Autor und Illustrator von Kinderbüchern, dessen Reichtum auf seine Schriftstellerkarriere zurückzuführen ist. Er ist bekannt für seinen Erfolg mit den klassischen Where’s Wally?-Büchern. Die Bücher sind in den USA und Kanada unter dem Namen Where’s Waldo bekannt.

Als Kind war Martin schon immer daran interessiert, Bilder zu zeichnen, und man sah ihn dabei, wenn andere Kinder spielten. Nach seinem Abschluss am Art College arbeitete Martin als freiberuflicher Illustrator und spezialisierte sich auf das Zeichnen von Massenszenen für Kunden.

Martin ist dafür bekannt, dass er 1981 das Cover des Albums Magnets für The Vapors entworfen hat. 1986 hatte Handford die Idee zu Wally, nachdem er von seinem Regisseur gebeten worden war, eine Figur mit besonderen Merkmalen zu zeichnen, damit sein Bild von Menschenmengen einen Schwerpunkt haben könnte. Sein Where’s Wally? verhalf Handford zu einem großen Erfolg in seiner Schriftstellerkarriere. Im Jahr 2007 verkaufte Handford jedoch die Rechte an Where’s Wally? an die Entertainment Rights Group.

  • Quelle des Reichtums: Bücher
  • Alter: 63
  • Geburtsort: Hampstead, Vereinigtes Königreich
  • Familienstand: Ledig
  • Vollständiger Name: Martin Handford
  • Nationalität: Englisch
  • Geburtsdatum: 27. September 1956
  • Ethnische Zugehörigkeit: Englisch
  • Beruf: Autor, Illustrator
  • Ausbildung: Universität für kreative Künste

Martin Handford Vermögen aus dem Jahr 2020

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.