Masahiro Sakurai vermögen – das hat Masahiro Sakurai bisher verdient

Masahiro Sakurais Reinvermögen: Masahiro Sakurai ist ein japanischer Videospieldirektor und Spieldesigner mit einem Nettovermögen von 10 Millionen Dollar. Masahiro Sakurai wurde im August 1970 in Tokio, Japan, geboren. Er ist vor allem für die Entwicklung der Videospielserien Super Smash Bros. und Kirby bekannt. Sakurai arbeitete als Regisseur und Designer für die Spiele Kirby’s Dream Land im Jahr 1992 und Kirby’s Adventure im Jahr 1993. Er war der Regisseur für die Spiele Kirby Super Star 1996 und Super Smash Bros. 1999. Außerdem führte er 2001 bei den Videospielen Super Smash Bros. Melee und 2002 bei Kirby: Nightmare in Dream Land sowie 2003 bei Kirby Air Ride Regie. Masahiro Sakurai war Sonderberater für das Spiel Kirby & The Amazing Mirror im Jahr 2004 und entwarf die Videospiele Meteos im Jahr 2005 und Kouchuu Ouja: MushiKing – Größter Champion und kein Michi im Jahr 2005. Er führte Regie und schrieb 2008 das Spiel Super Smash Bros. Brawl und 2012 Kid Icarus: Uprising. Außerdem führte er Regie bei dem Videospiel Super Smash Bros. für Nintendo 3DS und Wii U im Jahr 2014. Masahiro Sakurai hat die Rolle von King Dedede in mehreren Videospielen zum Ausdruck gebracht.

Vermögen: $10 Millionen
Geburtsdatum: Aug 3, 1970 (50 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Spieldesigner, Geschäftsmann, Videospielentwicklung
Nationalität: Japan
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.