Massencrash auf der Autobahn – Mindestens 7 Personen verletzt – 2 Kinder unter den Opfern

Auf der Autobahn ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, in den insgesamt 3 Pkw verwickelt wurden. Nach Angaben der Einsatzkräfte sollen 7 Menschen zum Teil schwere Verletzungen erlitten haben. Unter den Opfern des Unfalls befinden sich auch 2 Kinder.

Heftiger Unfall – 7 Menschen nach Kollision von 3 Pkw verletzt

Wie die Polizei mitteilt, seien insgesamt 3 Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt gewesen. Bei der Ankunft der Rettungskräfte am Unfallort hatten sich 5 der Verletzten bereits selbst aus ihren Fahrzeugen befreien können. 2 weitere Personen wurden von den Einsatzkräften aus ihren Fahrzeugen gerettet. Im Anschluss wurden sämtliche Verletzten mit Rettungswagen in die Krankenhäuser gebracht. Unter den insgesamt 7 Verletzten sollen sich 2 Kinder befunden haben, die die Rettungskräfte in ihren Kindersitzen in den Fahrzeugen vorgefunden hatten. Der Unfall ereignete sich auf der A 43.


Der folgenschwere Unfall hatte sich kurz hinter der Auffahrt Leer ereignet. Während der Bergungsarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Münster gesperrt werden. Weitere Hintergründe, wie genau sich der Unfall abgespielt hat sind bislang noch unbekannt.

Beliebteste Artikel Aktuell: