DQo8c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0iLy9wYWdlYWQyLmdvb2dsZXN5bmRpY2F0aW9uLmNvbS9wYWdlYWQvanMvYWRzYnlnb29nbGUuanMiPjwvc2NyaXB0Pg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsNCiAgICAgICAgICBnb29nbGVfYWRfY2xpZW50OiAiY2EtcHViLTk0Nzk4NTQxODUzMDI4OTAiLA0KICAgICAgICAgIGVuYWJsZV9wYWdlX2xldmVsX2FkczogdHJ1ZQ0KICAgICB9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg0K

MediaTek Helio P20 Prozessor offiziell auf der MWC 2016 vorgestellt

0

Auch MediaTek ist natürlich auf der Mobile World Congress 2016 und stellt dort denen neuen Helio P20 Prozessor vor.

Der Helio P20 ist der Nachfolger des P10 und wird vor allem mehr Leistung mitbringen gegenüber seinen Vorgänger. Der neue Helio P20 soll dabei durch den 16mn Fertigungsprozess bei TSMC auch viel effizienter sein. Welches Verfahren genau benutzt wurde ist leider nicht bekannt aber der Helio P10 wurde noch mit dem 28mn Verfahren HPC+ gefertigt. MediaTek selbst spricht von 25% bessere Performance und Energieeinsparung gegenüber dem P10.

MediaTek_Helio_P10_5

Der Helio P20 ist ein Octa-Core (Acht-Kern) Prozessor und taktet mit max. 2,3GHz. Er basiert auf 8 ARM Cortex A53 Kernen. Weiter unterstützt MediaTek als erster Hersteller auch LPDDR4X RAM, welcher vor allem eine höhere Bandbreite liefert, als herkömmliche Prozessoren. Somit unterstützt er 4GB LPDDR3-1866 mit einem oder 6GB LPDDR4X-1600 mit zwei 32-Bit-Kanälen.

Beim Modem unterstützt er den LTE Cat.6 Standard mit maximal 300Mbps Download und 50Mbps Upload. Auch die Dual-Simkarten Untersützung ist wieder integriert. Von der Leistung her dürfte er sich insgesamt etwas vor dem Helio X10 Prozessor einsortieren.

MediaTek_Helio_P10_4

Die leistungsfähige Mali T-880 MP2 GPU mit 900MHz bietet Unterstützung für zwei FullHD-Displays (1080p) mit 60FPS und MiraVision 2.0. Die Kamera-Schnittstelle kann Single-Kameras mit bis zu 24 Megapixel oder zwei Kameras mit jeweils 13 Megapixel (2x 13MP) unterstützen. Videos können mit einer Auflösung bis zu 4K oder 2K aufgenommen werden.

Bei der Konnektivität unterstützt der Helio P20 Wi-Fi nach a/b/g/n/ac, GPS, Glonass und Audio mit 110dB SNR und -95dB THD.

MediaTek_Helio_P10

Damit liefert MediaTek mit dem Helio P20 mehr als nur einen würdigen Nachfolger des P10. Interessant wird sein, wo er sich bei den typischen Benchmarks einsortieren wird.

Die ersten Geräte mit dem Helio P20 erwartet Mediatek im zweiten Halbjahr 2016.

 

Quelle: MediaTek | 2

Kommentar schreiben

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir legen Wert auf Ihre Meinung. Eine Erläuterung aller Optionen finden Sie hier.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Cookies sind kleine Dateien, die Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Das können technische Einstellungen sein, an die sich diese Webseite dann erinnern wird oder sie bieten die Möglichkeit zur Analyse dieser Webseite.

  • Cookies zulassen:
    Alle Cookies für Tracking und Werbung
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. U.a. verwenden wir das Analyse-Tool Matomo mit anonymisierten Daten und IPs.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück