Mehrfamilinhas explodiert! TRümmer fliegen bis auf die Straße!

Explosion im Mehrfamilienhaus! Hausteile schleudern auf die Straße! Schwere Verpuffung in Mehrfamilienhaus – Splitter dutzende Meter über Straße verteilt, Hausfassade teilweise rausgedrückt – Zwei Menschen atmen Brandrauch ein und werden verletzt.

Laute Detonation!

Eine laute Detonation erschütterte am Abend die Sudetenstraße im Bonner Stadtteil Tannenbusch. Aus noch ungeklärter Ursache kam es in einer Wohnung im 2. Stock eines Mehrfamilienhauses zur Verpuffung. Die Fenster wurden samt Rahmen rausgedrückt und zersplitterten auf der Straße. Auch die Fassade an der betroffenen Wohnung schob sich teilweise raus und drohte hinabzustürzen. Zudem entfachte sich ein kleines Feuer, was nach kurzer Zeit jedoch wieder erlosch. Zwei Personen, die sich zum Unglückszeitpunkt wohl an dem Gebäude befanden, atmeten Brandrauch ein. Dabei erlitten sie Atemwegsreizungen, die ambulant im Krankenhaus behandelt werden musste. Derzeit ist noch völlig unklar, was die Verpuffung auslöste.

Ist das Haus noch bewohnbar?

Ein Statiker war vor Ort und prüfte das Haus auf seine Standsicherheit. Danach konnte er teilweise Entwarnung geben. Die betroffene Wohnung wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Auch die Räumlichkeiten darunter blieben gesperrt, da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die Fassadenteile unglücklich durch die Scheibe stürzen könnten. Das THW rückte daher an, um den Bereich zu sichern und abzustützen. Das restliche Gebäude war am Abend wieder betretbar. Der eigentliche Bewohner der Wohnung war zum Unglückszeitpunkt nicht zuhause.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.