Meizu 15 (Plus / Lite): Design vom iPhone und Hardware vom Galaxy S8

0

Meizu hat drei neue 15 (Lite) und 15 Plus mit Design vom iPhone und Hardware von Samsung offiziell vorgestellt. Dafür kostet es nur ein Bruchteil gegenüber den üblichen Herstellergeräten mit so einer Ausstattung.

Der chinesische Hersteller wirft mit dem Meizu 15 (Lite / Plus) gleich drei neue Smartphone-Versionen auf dem Markt. In dem High-End Modell 15 Plus steckt der 2,5GHz Exynos 8895 Octa-Core mit Mali-G71 GPU von Samsung, der auch im Vorjahres-Flaggschiff Galaxy S8 verbaut ist. In der Standard/Lite Variante steckt der 2,2GHz Snapdragon 660 Octa-Core Prozessor mit Adreno-512 GPU von Qualcomm. Die kleine Variante hat ein 5,46 Zoll Super AMOLED Display, ebenfalls von Samsung, mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln und die große Plus-Variante ein 5,95 Zoll Super AMOLED Display mit einer Auflösung von 2560×1440 Pixel.

Neben den Unterschieden beim Prozessor, gibt es jeweils unterschiedliche Speichervarianten und Akkukapazitäten:

  • Das Meizu 15 (Lite) gibt es mit 64GB oder 128GB internen Speicher + 4GB RAM und 3000mAh Akku. (143 x 72 x 7,25mm / 152g)
  • Das Meizu 15 Plus wird es mit 64GB oder 128GB internen Speicher + 6GB RAM und 3500mAh Akku geben. (153,8 x 78,25 x 7,25mm / 177g)

meizu 15 plus meizu

Meizu folgt mit den Modellen aber nicht den aktuellen Trend und verbaut keine Notch. Auch beim Seitenverhältnis bleibt man bei 16:9. Beim Design hat man sich offensichtlich stark an Apple’s iPhones orientiert und verbaut unterhalb des Display ebenfalls einen runden Homebutton. Die Ränder oben und unten sind noch deutlich zu erkennen, lediglich an den Seiten recht schmal. Hier wünsche ich mir von Meizu mal etwas mehr Mut zu einem eigenen Stil.

15 meizu 15 meizu
Die weiteren Komponenten sind in der Lite und Plus Version identisch:

  • mEngine
  • Sourround-Sound
  • mTouch
  • Netzwerk
    2G: GSM B2 / B3 / B5 / B8
    2G: CDMA BCO
    3G: WCDMA B1 / B2 / B5 / B8
    3G: TD-SCDMA B34 / B39
    4G: TD-LTE B34 / B38 / B39 / B40 / B41
    4G: FDD-LTE B1 / B3 / B4 / B5 / B7 / B8
  • WiFi 802.11 ac / b / g / n
  • Bluetooth 4.2 BLE
  • GPS – GLONASS – Beidou
  • USB Typ-C

meizu 15 plus 6 1024x454

Meizu 15 (Plus) Kamera

Das Kamerasetup ist bei beiden Varianten identisch, so sitzt auf der Rückseite des Meizu 15 (Plus) eine Dual-Kamera mit 20 Megapixel- Sony IMX350 und 12 Megapixel Sony IMX380 Sensor mit f/1.8-Blende, optischer Bildstabilisierung (OIS) und dreifach optischer Zoom-Funktion. Auf der Rückseite kommt wieder der bekannte runde mehrfache LED-Blitz zum Einsatz. Die Selfie-Kamera an der Vorderseite löst mit 20 Megapixel-Kamera auf und besitzt eine f/2.0-Blende.

Meizu 15 und Meizu M15 Lite Preise

15 meizu 15 1024x661
Meizu M15 | Meizu M15 Plus

Das Meizu 15 und das Meizu 15 Plus sind ab 29. April im Handel in China erhältlich. Wer sich das Gerät hierzulande zulegen möchte, wird den Umweg über einen der bekannten Importeure nehmen müssen.

Die Start-Preise in China sind aktuell recht human angesetzt:

  • ​Meizu 15 (Lite) mit 64GB + 4GB RAM: 321 Euro
  • Meizu 15 (Lite) mit 128GB + 4GB RAM: 360 Euro
    Meizu 15 Plus mit 64GB + 6GB RAM: 386 Euro
    Meizu 15 Plus mit 128GB + 6GB RAM: 424 Euro
Quelle Meizu

Kommentar schreiben

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: