Meizu M2 Note offiziell vorgestellt 1
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Meizu hat aktuell sein neues Smartphone M2 Note offiziell vorgestellt. Das M2 Note ist der direkte Nachfolger des M1 Note.

 

Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

 

Große Veränderungen gibt es aber im Vergleich zum Vorgänger nicht. Das Meizu M2 Note besitzt ein 5,5 Zoll großes IGZO-Full-HD-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Als Prozessor kommt der 64bit MediaTek MT6753 8-Kern-SoC mit 1,3 GHz und Mali T720 MP3/450MHz GPU zum Einsatz. Neben 2 GB RAM gibt es wahlweise 16 oder 32 GB internen Speicher, der noch erweitert werden kann.

Meizu-m2-note

Der Slot kann dann aber wahlweise nur als Speicher oder Sim verwendet. LTE wird im Prinzip von beiden SIM-Slots unterstützt aber es lässt sich immer nur einer davon auch mit LTE nutzen, um auch eine Speicherkarte verwenden zu können. In den Einstellungen kann dann festgelegt werden, welcher SIM-Slot für das LTE-Modul genutzt werden soll. Leider ist es nicht bekannt welche LTE-Frequenzen genau verwendet werden können und ob man es in Deutschland auch uneingeschränkt nutzen kann.

Meizu M2 Note sim

Die Hauptkamera besitzt einen Dual-LED Blitz und löst mit 13 Megapixeln auf. Die Frontkamera mit 5 Megapixeln. Untem am Display ist ein etwas größerer physischer Home-Button verbaut worden, der aber keinen Fingerabdruckscanner beinhaltet. Der Akku hat eine Kapazität von 3.100 mAh. Die Abmessungen des Meizu M2 Note sind 150,99 x 75,2 x 8,7 mm und wiegt 149 Gramm. Als Betriebssystem ist Android 5.0 Lollipop mit der eigenen Oberfläche Flyme 4 installiert.

 

Ob und wann man das Meizu M2 Note in Deutschland kaufen kann ist aktuell noch nicht bekannt. In China ist das Gerät aber bereits ab jetzt erhältlich. Die Preise liegen bei 799 und 999 Yuan (118€ und 147€). Vom Design und Preis/Leistung ist das Gerät schon wirklich top muss ich sagen.

 

Quelle: Meizu

Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.